NXP SEMICONDUNCTORS
- Michel Doepke - Volontär

+18%: Qualcomm greift nach Aktien-Musterdepot-Wert NXP

In der Chipbranche bahnt sich die nächste Milliarden-Übernahme an: Der amerikanische Chip-Konzern Qualcomm steht offenbar in Gesprächen mit dem niederländischen Experten für autonomes Fahren NXP Semiconductors. Nach einem eigenen Milliarden-Deal gerät NXP nun selbst in den Übernahme-Fokus.

Nächste Übernahme

Durch mehrere Milliarden-Übernahmen in den vergangenen Monaten reagieren die Branchen-Riesen auf den dauerhaft hohen Preisdruck auf dem Halbleiter-Markt. Vor rund einem Jahr war es NXP Semiconductors selbst, die mit der 12-Milliarden-Übernahme von Freescale den Reigen eröffnete. Danach folgten weitere Milliarden-Deals:

-          Analog Devices übernimmt Linear Technology für 14,8 Milliarden Dollar

-          Softbank kauft ARM Holdings für rund 24,3 Milliarden britische Pfund

-          Renesas akquiriert Intersil für 3,2 Milliarden Dollar

Nun greift die US-Firma Qualcomm nach NXP – wie das „Wall Street Journal“ berichtet, könnte sich das Transaktionsvolumen auf über 30 Milliarden Dollar belaufen. Eine Einigung zwischen den beiden Unternehmen wird bereits in den nächsten zwei bis drei Monaten erwartet. Die Papiere von NXP Semiconductors schossen nach der Nachricht um rund 18 Prozent nach oben.

Bereits 2015 sagte Automotive-Chef Kurt Sievers dem AKTIONÄR: „Autos werden autonom fahren. Die Prozessoren, sogenannte Microcontroller, damit das Auto richtig entscheidet, liefert Freescale. Das ist das zentrale Gehirn. NXP bietet ergänzend dazu die Sensoren, Security und Vernetzung. Damit haben wir alles in der Hand, um Elektroniklösungen für selbst fahrende Autos anzubieten.“

Dieses „Komplettpaket“ macht NXP Semiconductors zu einem heißen Übernahmekandidaten. Bereits im Mai schrieb Nomura (Quelle: Bloomberg), dass NXP attraktiv für große Adressen wie Broadcom, Qualcomm oder Texas Instruments sei. Diese würden nach „transformational“-Aquisitionen suchen, um sich strategisch besser zu positionieren.

iframeHuluPreview

Tech-Experte Söllner zur NXP-Party im Video.

Als nächstes Infineon?

Durch den dauerhaft hohen Preisdruck sind weitere Übernahmen nicht ausgeschlossen. Seit längerem wird auch der deutsche Halbleiterhersteller Infineon als Übernahmekandidat gehandelt und dürfte von der anhaltenden Übernahmewelle profitieren.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Florian Söllner | 0 Kommentare

NXP und Qualcomm – das ist dran an den Gerüchten

Der Aktien-Musterdepot-Wert NXP ist im gestrigen Handel 18 Prozent in Plus geschossen. Grund ist ein Bericht des Wall Street Journal, wonach es Gespräche zwischen Qualcomm und NXP hinsichtlich einer Übernahme gibt. Die Kassen von Qualcomm sind mit rund 30 Milliarden Dollar ausreichend gefüllt, um … mehr