Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
19.01.2022 Michel Doepke

AKTIONÄR-Hot-Stock Carbios: Wichtige Fortschritte – erwacht die Aktie jetzt aus der Lethargie?

-%
Carbios

Der Kampf gegen Plastik dürfte in den kommenden Jahren spürbar an Dynamik gewinnen. Mit innovativen Technologien sagt auch die französische Carbios der Plastikflut den Kampf an und will mit Enzymen den Kunststoff PET in Rekordzeit zersetzen. Bei der Umsetzung der ehrgeizigen Pläne drückt Carbios nun aufs Gas.

Demnach wollen die Franzosen die industrielle Entwicklung des revolutionären enzymatischen Recyclingverfahrens mit dem Bau einer Referenzanlage in Europa beschleunigen. Hierfür hat Carbios zwei nicht genannte PET-Hersteller in die engere Wahl gezogen, um den Bau zu realisieren.

"Um unsere Strategie zu konsolidieren und für das Jahr 2025 gerüstet zu sein, wenn die großen Industrieunternehmen 100 Prozent wiederverwertbare und recycelte Verpackungen anstreben, treten wir jetzt in die letzte Phase unserer industriellen Entwicklung ein."

Carbios-CEO Emmanuel Ladent

Der Recycling-Spezialist hat mehrere potenzielle Standorte für die Referenzanlage ausgewählt, unter anderem im Heimatland Frankreich. Carbios sieht sich durch die Ergebnisse der im September in Betrieb genommenen Demonstrationsanlage bestätigt, das Potenzial der Technologie auch in der industriellen Umsetzung freizusetzen.

Carbios (WKN: A1XA4J)

Seit Monaten befindet sich die Aktie von Carbios in einer ausgedehnten Konsolidierung – die Meldung vom Mittwoch könnte den Wert wiederum positive Impulse verleihen. DER AKTIONÄR hatte erstmals in Ausgabe 21/2020 den Hot-Stock zum Kurs von 11,94 Euro vorgestellt und auf das immense Potenzial hingewiesen. Die Empfehlung wurde zwischenzeitlich ausgestoppt. Aufgrund des immer noch frühen Stadiums in der Unternehmensentwicklung eignet sich der Wert nur für den risikobereiten Anleger als Depotbeimischung (Stopp: 30,00 Euro). Wer breit gestreut am Kampf gegen Plastik partizipieren will, greift zum Indexzertifikat (WKN DA0AB3) auf den Zero Plastic Index, in dem auch Carbios vertreten ist. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Foto: Börsenmedien AG

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Carbios - €
Zero Plastic Index - PKT