Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
24.09.2021 Thomas Bergmann

Tesla-Chef Musk: Chipmangel nur kurzfristiger Natur

-%
Tesla

Elon Musk geht davon aus, dass der weltweite Chipmangel, der die Autoindustrie in diesem Jahr heimgesucht hat, kurzfristiger Natur ist. Das sagte der CEO von Tesla während einer gemeinsamen Sitzung mit John Elkann, dem Spross der italienischen Agnelli-Familie auf der Italian Tech Week. Musk hatte erst im August wichtige Zulieferer scharf kritisiert.

"Es werden viele Chipfabriken gebaut", sagte Musk. "Ich denke, wir werden im nächsten Jahr genug Kapazitäten haben, um Chips bereitzustellen." Das klang vor Kurzem noch ganz anders. Mitte August kritisierte er namentlich die Firmen Bosch und Renesas, dass sie zu wenig Chips lieferten.

Wegen des anhaltenden Chipmangels entgehen der Autobranche nach neuesten Studien rund 210 Milliarden Dollar. Das prognostiziert die Beratungsfirma Alix Partners. Im Mai war sie noch von 110 Milliarden Dollar ausgegangen.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Der Produktionsausfall in der Branche wird der Studie zufolge mit rund 7,7 Millionen Fahrzeugen fast doppelt so groß wie bisher gedacht. Im Mai hatte Alix Partners einen Ausfall von 3,9 Millionen Fahrzeugen prognostiziert. Die Experten des britischen Forschungsinstituts IHS Markit hatten ihre jüngste Schätzung für die weltweite Jahresproduktion von Autos vergangene Woche um fünf Millionen auf 75,8 Millionen Fahrzeuge gesenkt.

Für die einen ist Tesla viel zu teuer, für die anderen (Cathie Wood) das komplette Gegenteil. Zwar ist die Aktie hoch bewertet, doch das Wachstumspotenzial ist riesig. Sollte es gelingen, die Produktionskapazitäten deutlich auszubauen und sich außerhalb der Elektromobilität als Stromversorger und Batteriehersteller zu positionieren, wird die Aktie weiter steigen.


Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8