Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
25.09.2020 Michael Schröder

Sixt: VW inside

-%
Sixt

Volkswagen soll Spekulationen zufolge beim Mobilitätsdienstleister Sixt einsteigen und einen 15-Prozent-Anteil erwerben. Profitieren könnten am Ende beide Konzerne.

Volkswagen verhandelt dem Vernehmen nach mit Sixt über eine Beteiligung von 15 Prozent – gesplittet in Stamm- und Vorzugsaktien. Da die Sixt-Familie die Mehrheit der Anteile behalten will, wird über eine Kapitalerhöhung des Autovermieters spekuliert. Offizielle Bestätigungen gibt es weder aus Wolfsburg noch aus Pullach.

Weiterlesen mit

Als Abon­nent von DER AKTIONÄR können Sie diesen Artikel kostenlos lesen.

Anmelden
Jetzt abonnieren

Weiterlesen mit

Jetzt Credits geschenkt bekommen und hier gratis weiterlesen.

Was ist SatoshiPay?