Profitieren Sie von Korrekturen
31.08.2020 Carsten Kaletta

Plug Power: Das Mehrjahreshoch gilt es jetzt zu knacken

-%
Plug Power

Plug Power profitiert von der zunehmenden staatlichen Förderung vieler Länder. Die Aktie des US-Unternehmens, das sich mit der Entwicklung und Herstellung von Wasserstoff-Brennstoffzellensystemen befasst, tritt augenscheinlich auf der Stelle. Ein Ausbruch über das Mehrjahreshoch bei 14,35 Dollar würde kurzfristig wohl neue Anleger hervorlocken. Doch auch langfristig ist auf dem Wasserstoff-Markt jede Menge Fantasie - und damit auch für Plug Power.

Plug Power wird wahrscheinlich in den kommenden Jahren vor allem in den USA signifikante Umsatzzuwächse verzeichnen. Dort erlebt der Markt - ausgehend von Kalifornien - gerade einen deutlichen Schub. Besonders im Logistik- und Lkw-Sektor dürfte die Nachfrage nach Brennstoffzellen-Antriebe eine Art Boost erleben. Darüber hinaus expandiert Plug Power in andere Bereiche. So wurde zuletzt eine neue Brennstoffzellen-Technologie für Roboter und Drohnen vorgestellt.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Plug Power wird sicherlich an der Börse mit einem 21er-KUV von 14 schon ordentlich bezahlt. Doch im Vergleich zur Konkurrenz relativiert sich das: Konkurrent Ballard Power weist mit 25 ein deutlich höheres Umsatz-Multiple auf. Zudem sind die langfristigen Aussichten gut, da Wasserstoff die Antriebstechnologie der Zukunft ist. Investierte Anleger, die an das Thema „Wasserstoff“ glauben, bleiben unbedingt dabei.