Top oder Flop? Wasserstoff-Aktien im Check
29.11.2020 DER AKTIONÄR

Mit BYD, Tesla und Varta auf der Überholspur: Ihre Chance ist jetzt

-%
BYD

BYD, Tesla und Varta zählen zu den heißesten Aktien des Jahres – und wenn es nach Alfred Maydorn geht, vermutlich auch zu den heißesten Titeln dieses Jahrzehnts. Denn: Trotz atemberaubender Performance sieht er massives Potenzial auch in der Zukunft. Doch nicht nur bei diesen drei Maydorn-Titeln sollten Anleger jetzt genau hinschauen. Maydorn hat noch einiges mehr in petto. Und genau das ist Ihre Chance – jetzt!

Der US-E-Auto-Pionier Tesla hat seinen Gründer Elon Musk erst diese Woche auf Platz zwei der vermögendsten Menschen der Welt katapultiert – gleich hinter Amazon-Boss Jeff Bezos. Mit ihm haben auch viele Anleger ein kleines Vermögen angehäuft. Leser des maydornreport an erster Stelle. Denn Autor Alfred Maydorn ist bekennender Tesla-Fan. Wer sich seiner Meinung zur Aktie des wertvollsten Automobilkonzerns anschloss, hat bis heute über 800 Prozent Gewinn gemacht. Denn: Maydorn setzte die Tesla-Aktie vor ziemlich genau drei Jahren auf seine Empfehlungsliste. Da kostete ein Anteilsschein gerade einmal 52 Euro. Ein Glückstreffer? Mitnichten.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Auch wenn es lange Zeit nicht danach aussah – die Aktie pendelte fast zwei Jahre um den Empfehlungskurs –, so hat Maydorn am Ende doch recht behalten. Seine Leser wissen um die Hartnäckigkeit des Börsenexperten, der seit weit über 20 Jahren an der Börse aktiv ist.

BYD, Varta, etc.

Tesla ist kein Einzelfall. Auch BYD entdeckte Maydorn früh. Mitte 2015, da stand die Aktie bei rund fünf Euro, beschrieb er das Potenzial des chinesischen Konzerns. Vielleicht war er da der Zeit ein wenig voraus – am Ende aber hat sich sein Durchhaltevermögen für seine Leser einmal mehr eindrucksvoll bezahlt gemacht: 300 Prozent Rendite stehen zu Buche.

BYD (WKN: A0M4W9)

Auch Varta ist so ein Maydornwert. Und auch hier liegen die Leser seines maydornreport trotz Angriffen von Shortsellern im Plus.

Wer jetzt schnell ist, hat die Chance sich die Expertise von Alfred Maydorn zum absoluten Vorzugspreis zu sichern. Im Rahmen der großen Black Friday-Aktion des AKTIONÄR offeriert der Verlag einen Preisnachlass in Höhe 20 Prozent auf den regulären Verkaufspreis – eine einmalige Gelegenheit. Doch Achtung: Das Angebot ist nur noch heute (Sonntag, 29. November 2020) bis 23:59 Euro gültig.

Rufen Sie jetzt die Shop-Seite auf, wählen Sie Ihr maydornreport-Abo und geben Sie im Warenkorb im Feld Rabatt-Code den Code FRIDAY20 ein. Der Nachlass um 20 Prozent wird sogleich abgezogen. Zögern Sie nicht, ergreifen Sie jetzt Ihre Chance bei den nächsten Überfliegern dabei zu sein.

Jetzt Chance ergreifen

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8