Anleger-Lieblinge im Check - was taugen sie?
24.09.2020 Thorsten Küfner

BP: Das raten jetzt die Analysten

-%
BP

In einem anhaltend schwachen Marktumfeld geht es auch wieder mit der Aktie von BP bergab. Mittlerweile notieren die Anteilscheine des britischen Energieriesen fast wieder auf dem Niveau nach dem Corona-Crash im Frühjahr - dabei notieren die Ölpreise aktuell weit über den damaligen Crash-Niveaus. Goldman Sachs hat deshalb bereits massiv zum Kauf geraten - wie sieht es bei den restlichen Experten aus?

Von den 26 Analysten, die sich regelmäßig mit der BP-Aktie befassen, raten derzeit 15 zum Kauf. Acht Experten stufen die Dividendentitel mit Halten ein, nur drei empfehlen den Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 367 Britischen Pence (umgerechnet 3,99 Euro) stattliche 53 Prozent über dem aktuellen Kursniveau. 


BP (WKN: 850517)

Die BP-Aktie ist zweifellos sehr günstig bewertet. Das Chartbild mahnt allerdings noch zur Vorsicht. Wie mutige Anleger jetzt handeln sollten, erfahren Sie in der neuen Print-Ausgabe 40/2020 des AKTIONÄR.