100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
02.12.2020 Jan Paul Fori

Ballard Power: Aktie crasht – diese Marken sind entscheidend

-%
Ballard Power

Ballard Power hat am Montag vergangener Woche ein neues Mehrjahreshoch bei 21,70 Dollar markiert und damit eigentlich ein weiteres Kaufsignal geliefert. Doch ein weiterer Kursanstieg blieb aus: Seit Wochenbeginn hat die Aktie mehr als sechs Prozent verloren. Auf dem Weg nach unten gilt es, diese Unterstützungen zu verteidigen. 

Am Mittwoch fällt die Ballard-Power-Aktie zeitweise um mehr als sieben Prozent. Damit haben die Papiere des Brennstoffzellenherstellers das Oktober-Hoch bei 19,21 Dollar bereits unterschritten und weiteren Verkaufsdruck generiert. 

Eine erste Anlaufstelle ist nun die Horizontale bei 17,50 Dollar. Sollte der Kurs darunter rauschen, fungiert die 50-Tage-Linie bei 16,98 Dollar als weitere Auffangmarke. Gelingt an diesem Punkt keine Trendumkehr, dürfte die Aktie in den stark gehandelten Bereich zwischen 14,50 und 16,80 Dollar zurückfallen.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Ballard Power ist im Korrekturmodus. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über das Mehrjahreshoch bei 21,70 Dollar hellt sich das Chartbild wieder auf. Die Aktie bleibt ein Kandidat für die Watchlist.