Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
17.09.2020 Martin Mrowka

Airbus: Licht am Ende des Luftfahrt-Tunnels?

-%
Airbus

Die Corona-Pandemie ist noch längst nicht ausgestanden, neue Reisebeschränkungen bremsen den Flugverkehr erneut aus. Doch ein Analyst sieht offenbar Licht am Ende des Luftfahrt-Tunnels. Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Airbus deutlich heraufgesetzt. Dem Aktienkurs hilft das am Donnerstag jedoch kaum.

Olivier Brochet ist optimistisch für die längerfristigen Aussichten von Airbus und hat das Kursziel um rund 35 Prozent von 78 auf 106 Euro angehoben. Er habe zunehmendes Vertrauen, dass seine Schätzungen für 2024 erreichbar seien, schrieb der Analyst in einer aktuellen Studie. Daraus resultiere eine deutlich höhere Bewertung für den Flugzeugbauer in einer Zeit nach der Corona-Krise.

Die derzeitige Schwäche des Kurses eröffnet interessante langfristige Perspektiven. Brochet stuft Airbus mit "Outperform" ein. Mit seinem Kursziel rangiert er an der Spitze der bei Bloomberg geführten Airbus-Analysten. Das durchschnittliche Kursziel der 29 Analysten liegt derzeit bei 83,76 Euro.

Die Airbus-Aktie reagiert positiv auf die Kursziel-Anhebung, wenn auch mit plus 0,3 Prozent nur bescheiden. Ein Blick auf den Chart verdeutlicht jedoch, dass der MDAX-Wert vor einem Ausbruch nach oben stehen könnte. Die 50-Tage-Linie wurde mehrmals getestet und erfolgreich verteidigt. Nach oben würde zunächst Kurspotenzial bis zur 200-Tage-Linie bestehen, die aktuell bei 85,56 Euro verläuft. Auf dem Niveau hatte die Airbus-Aktie im Juni auch ein Zwischenhoch gebildet.

Airbus (WKN: 938914)

Auf lange Sicht und mit Bewältigung der Corona-Krise könnte Flugzeugbauer Airbus zu neuer Kraft finden. DER AKTIONÄR hatte kurzfristigen Tradern kürzlich empfohlen, mit einem Turbo-Call (WKN SR8HEK) auf einen Ausbruch nach oben zu spekulieren. Der Stopp sollte beim Schein bei 1,60 Euro platziert werden. Auf Sicherheit bedachte Anleger warten weiterhin ab mit einem Airbus-Engagement.

Welche Aktien auf absehbare Zeit mehr Potenzial versprechen, lesen Sie in der neuen Ausgabe von DER AKTIONÄR. Diese können Sie nach Klick auf das folgende Bild einfach als E-Paper herunterladen.

DER AKTIONÄR 39/20
DER AKTIONÄR 39/20