Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Shutterstock
04.11.2020 Nikolas Kessler

Paypal: Da ist der Rebound!

-%
Paypal

Trotz starker Q3-Zahlen ist die Paypal-Aktie am Dienstag zunächst spürbar unter Druck geraten. Im freundlichen Gesamtmarkt kann sie am Mittwoch aber wieder mehr als sechs Prozent zulegen und die Vortagesverluste damit locker ausgleichen. DER AKTIONÄR sieht sich in seiner positiven Einschätzung bestätigt.

Paypal hat auch im dritten Quartal vom boomenden Online-Shopping sowie dem Trend hin zum bargeldlosen Bezahlen profitiert und neue Rekorde bei Umsatz und Transaktionsvolumen gemeldet. Zudem wurde die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr erhöht (DER AKTIONÄR berichtete).

Dessen ungeachtet fiel die erste Reaktion der Wall Street jedoch negativ aus. Der Grund: Die Anleger fürchten, dass sich das Wachstum im laufenden Schlussquartal verlangsamen könnte. Zudem hat Paypal zunächst keine Prognose für das Jahr 2021 veröffentlicht. Die Paypal-Aktie ist daraufhin um rund sechs Prozent eingeknickt.

Schnäppchenjäger kommen aus der Deckung

Nach dem ersten Schreck übernehmen am heutigen Mittwoch aber schon wieder die Bullen das Ruder. Im freundlichen US-Handel legt der Kurs mehr als sechs Prozent zu und kann den Dip vom Vortag damit mehr als ausgleichen.

Dabei hilft sicher, dass das Echo der Analysten auf das jüngste Zahlenwerk überwiegend positiv ausfiel. Analyst Tien-tsin Huang von JPMorgan hat den Rücksetzer sogar explizit als Kaufgelegenheit bezeichnet und hat seine „Overweight“-Rating mit einem fairen Wert von 234 Dollar bestätigt.

Paypal (WKN: A14R7U)

Auch DER AKTIONÄR hatte den zwischenzeitlichen Abverkauf als übertrieben und den Rücksetzer als Kaufchance eingeordnet. Natürlich kann es im Zusammenhang mit der US-Wahl und der unklaren Corona-Lage kurz- und mittelfristig immer wieder zu größeren Schwankungen kommen. Auf lange Sicht überwiegen aber klar die positiven operativen Wachstumsaussichten. Investierte Anleger können daher dabeibleiben. Neueinsteiger greifen zu und setzen auf eine Fortsetzung des Rebounds.

Buchtipp: Insane Mode – Die Tesla-Story

Ein Tesla-Motors-Insider erzählt die Geschichte des revolutionärsten Autoherstellers seit Ford und des Mannes, der ihn zum Erfolg führt. Hamish McKenzie zeigt, wie unter Elon Musks „Insane Mode“-Leitung gerade das Ende eines Zeitalters eingeläutet wird – das der Benzinmotoren. Musk hängt mit seiner Vision und seinen Autos alle anderen Hersteller der Branche ab, entgegen aller Widerstände und Rückschläge. Dies ist nicht nur die Geschichte einer unglaublich bahnbrechenden Automarke – es ist die Geschichte eines unbeirrbaren Visionärs und einer neuen Ära, rasant und aufschlussreich.

Autoren: McKenzie, Hamish
Seitenanzahl: 328
Erscheinungstermin: 23.05.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-485-7