Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
05.02.2022 Wall Street Journal

GameStop will NFT-Marktplatz aufbauen

-%
GameStop

Von Sarah E. Needleman
The Wall Street Journal
Übersetzung: Laura Markus


GameStop will noch dieses Jahr einen Marktplatz für NFTs (Non-Fungible Token) aufbauen, und zwar zusammen mit einem australischen Blockchain-Startup. Der Videospielhändler versucht damit sein schwächelndes Geschäft wieder in Schwung zu bringen.

Das in Sydney ansässige Unternehmen Immutable wird die Entwicklung des Marktplatzes unterstützen. Er soll auf der Plattform Immutable X aufgebaut werden, die auf der Ethereum-Blockchain basiert.

GameStop will außerdem einen Fonds mit bis zu 100 Millionen Dollar einrichten. Dieser wird an die Entwickler ausgegeben, die NFTs für seinen Marktplatz erstellen. Der Fonds soll in IMX, der Kryptowährung von Immutable, aufgelegt werden. Immutable hat außerdem zugestimmt, GameStop bis zu 150 Millionen Dollar in IMX zu zahlen, wenn der Marktplatz gut performt.

Foto: Shutterstock

GameStop mit Sitz in Grapevine, Texas, hat jahrelang Verluste verbucht und versucht jetzt, sein Geschäft neu auszurichten. Im Juni hat das Unternehmen seine Geschäftsführung und seinen Vorstand umstrukturiert, nachdem der aktivistische Investor Ryan Cohen auf Veränderungen gedrängt hatte. Cohen wurde zum Vorstandschef ernannt und hat wiederholt versprochen, den Fokus bei GameStop stärker auf Technologie zu legen.

Die Sanierungsbemühungen haben die finanzielle Situation des Unternehmens bisher aber nicht wesentlich verbessert. Für das Quartal bis Oktober meldete das Unternehmen zwar einen Umsatzanstieg, doch der Verlust fiel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum höher aus.


Die GameStop-Aktie ist in den letzten drei Monaten um etwa 50 Prozent gefallen, liegt aber immer noch deutlich über dem Stand von 2020.

GameStop (WKN: A0HGDX)

Mit der Entwicklung eines NFT-Marktplatzes wagt sich GameStop an ein stark gehyptes und unbekanntes Gebiet. Es gibt bereits eine Handvoll NFT-Marktplätze, darunter einige mit Token von Spieleherstellern. Letzten Monat meldete ein Marktplatz namens OpenSea, dass er 300 Millionen Dollar an Risikokapital aufgenommen hat, was seine Bewertung auf 13,3 Milliarden Dollar bringt. Die aktuelle Marktkapitalisierung von GameStop liegt unter neun Milliarden Dollar.

Immutable wurde Ende 2017 gegründet und hat nach Angaben des Mitgründers und Präsidenten Robbie Ferguson 152 Mitarbeiter. Immutable habe rund 85 Millionen Dollar an Finanzmitteln aufgebracht.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
GameStop - €
IMMUTABLE HOLDINGS INC. REGISTERED SHARES O.N. - €