Mega‑Boom‑Aktien: Früh dran sein, Chancen nutzen!
01.10.2020 Nikolas Kessler

Facebook: Da ist das Kaufsignal!

-%
Facebook

Wie die meisten Big-Tech-Aktien mussten auch die Papiere von Facebook im September Federn lassen: Auf Monatssicht stand ein Minus von fast elf Prozent an der Kurstafel. Doch in den vergangenen Tagen hat die Aktie bereits wieder den Vorwärtsgang eingelegt – und heute ein Kaufsignal generiert.

Nachdem der Bereich von 247 Dollar, wo eine horizontale Unterstützung sowie die 100-Tage-Linie verläuft, Mitte und Ende September erfolgreich getestet wurde, drehte die Facebook-Aktie wieder nach oben. Alleine am heutigen Donnerstag geht es im fast zwei Prozent aufwärts.

Damit knackt der Kurs heute die 50-Tage-Linie im Bereich von 263,16 Dollar und generiert somit ein charttechnisches Kaufsignal. Auf dem nach oben rückt damit nun das Verlaufshoch von Anfang August bei rund 279 Dollar in den Fokus. Anschließend wäre der Weg zum bisherigen Allzeithoch vom 26. August bei 304,67 Dollar frei.

Facebook (WKN: A1JWVX)

Für den AKTIONÄR bleibt die Facebook-Aktie ein Basisinvestment im Tech-Sektor. Neueinsteiger können das heutige Kaufsignal zum Einstieg nutzen.

Buchtipp: Die Facebook-Gefahr

Facebook ist in die Kritik geraten. Bots, Trolle und Fake News sind Synonyme für die Pro­bleme des Konzerns. Spätestens seit Brexit und Trump sehen Nutzer die Reichweite und die Algorithmen mit Argwohn. Einer von Ihnen: Roger McNamee. Einst stolz darauf, zu den ersten Facebook-Investoren zu gehören, ist der Kapitalgeber und Tech-Experte nun zum scharfen Kritiker geworden. In seinem Buch rechnet er mit Mark Zuckerberg und Sheryl Sandberg ab. Ihre Reaktion auf den Missbrauch des sozialen Netzwerks ist seiner Ansicht nach völlig unzureichend und geht am Kern des Problems vorbei: der Bedrohung unserer demokratischen Grundordnung. „Die Facebook-Gefahr“ ist ein nicht zu überhörender Weckruf – für das Silicon Valley, für die Politik, für uns alle.

Autoren: McNamee, Roger
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 21.11.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-662-2