Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
20.09.2020 Timo Nützel

Chart-Check Xiaomi: Wahnsinns Chartmuster – so können Sie Ihre Gewinne hebeln

-%
XIAOMI CL.B

Die Xiaomi-Aktie hat riesiges Potenzial für einen neuen Höhenflug. Der chinesische Elektro-Hersteller glänzt aber nicht nur mit innovativen Smart Devices und hervorragenden Quartalszahlen. Auch das Chartbild sieht vielsprechend aus. Der Wert befindet sich aktuell am Ende einer Tassenformation. Diese gilt als eines der stärksten bullishen Chartmuster überhaupt.

Ausgehend vom Mehrjahreshoch im Juli 2018 bei 22,20 HKD (entspricht 2,40 Euro) bildete der Kurs durch eine langfristige U-förmige Bewegung eine Untertasse (siehe Chart) aus. Nachdem die Aktie Anfang September ein neues Allzeithoch bei 26,95 HKD markierte, kam es zum Rücksetzer und sie konsolidiert seitdem in Form eines abfallenden Kanals (Henkel).

Ein Bruch der oberen Begrenzungslinie des Kanals bei 23,20 HKD würde die Aktie weiter beflügeln. Dieser Impuls könnte helfen, das Allzeithoch zu knacken und damit die Tassenformation aufzulösen. Charttechnisch ist dann eine starke Aufwärtsbewegung wahrscheinlich. Mittelfristig wären sogar Kurse bis 40 HKD möglich.

Xiaomi in Hongkong-Dollar
tradingview.com

Die Aktie könnte in Kürze eine enorm bullishe Chartformation auflösen. Wird das Allzeithoch geknackt, ist mittelfristig mit einer erneute Aufwärtsrallye zu rechnen. Mit dem Schein, der in der aktuellen Ausgabe 39/2020 von DER AKTIONÄR empfohlen wurde, können Sie ihren Einsatz bis zu verdreifachen. Das Magazin können Sie hier bequem herunterladen.