Die Comebacks nach Corona
10.11.2020 Lars Friedrich

Alibaba: Unglaublich! Zahlen-Feuerwerk zum Mega-Event Single’s Day

-%
Alibaba

Es ist das größte Ereignis im Onlinehandel weltweit: der 11.11., auch bekannt als Single’s Day oder Global Shopping Festival. Sämtliche E-Commerce- und Logistik-Plattformen im Alibaba-Universum laufen auf Hochtouren. Für Alibaba gehört es zum guten Ton, in dieser Zeit neue Rekorde zu vermelden. DER AKTIONÄR präsentiert eine Auswahl.

Dieses Jahr wird das Shopping-Weltereignis gestreckt. Einen Vorgeschmack liefern daher bereits die Ergebnisse vom ersten bis dritten November. Erste Highlights waren laut Alibaba:

- 100 Marken haben in 111 Minuten mehr als 100 Millionen Yuan (12,8 Millionen Euro) Umsatz erzielt.

- Innerhalb von elf Minuten wurde die erste Bestellung ausgeliefert – ein Anti-Mückenmittel, das um 0 Uhr über die Lieferapp Ele.Me bestellt wurde.

- Innerhalb der ersten Stunde wurde der Umsatz mit Schönheitsprodukten um 150 Prozent gesteigert.

- Bei Taobao stieg der Bruttowarenumsatz in den ersten 30 Minuten um 400 Prozent.

- Schon in zehn Minuten Vorverkauf wurde mehr umgesetzt als am gesamten ersten Tag im Vorjahr.

- Die Menge an importiertem Tierfutter stieg um 200 Prozent.

- Der Bereich Männer-Kosmetik legte um 3.000 Prozent zu.

Allein Alibabas Südostasien-Plattform Lazada wird am 11.11. insgesamt sechs Märkte bedienen, 350.000 Marken und Händler nehmen teil. Laut Alibaba wird es 200 Millionen Angebote und 700 Millionen Gutscheine für kostenlosen Versand von ausgewählten Produkten geben. Insgesamt nehmen am 11.11. 250.000 Marken teil. Es wird mit 800 Millionen Kunden gerechnet. Bei AliExpress soll sich die Zahl der teilnehmenden Händler verdreifachen.

Die Zahlen erschlagen förmlich. Alibaba schraubt durch die Rekordmeldungen und -ankündigungen bereits im Vorfeld die Erwartungen hoch. Abzuwarten bleibt, ob sich die neuen Höchstmarken auch entsprechend eindrucksvoll in der Bilanz niederschlagen werden. In den vergangenen Jahren war ein erfolgreicher Single’s Day jedenfalls nicht unbedingt ein Garant für einen unmittelbar steigenden Aktienkurs. Eines bleibt aber definitiv festzuhalten: Die Wachstumsgeschichte von Alibaba ist noch längst nicht auserzählt.

Alibaba (WKN: A117ME)

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7