Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
01.10.2020 Lars Friedrich

Alibaba: Neue Kursziele nach den Enthüllungen und Zahlen

-%
Alibaba

Im Rahmen seiner dreitägigen Investoren-Veranstaltung konnte Alibaba von Anfang bis Mitte der Woche mit zahlreichen positiven Nachrichten überzeugen. Der Aktienkurs legte in der Folge zu. Auch zahlreiche Analysten haben inzwischen reagiert und ihre Einschätzungen überarbeitet. DER AKTIONÄR fasst zusammen.

Benchmark Company hat sein Ziel für die Alibaba-Aktie von 290 auf 355 Dollar erhöht. Begründung: Ein gestiegener Optimismus bezüglich der langfristigen Wachstumsaussichten aufgrund der Innovationskultur bei Alibaba. Außerdem sei die Effizienz im Unternehmen verbessert worden.

Truist Securities hat das Kursziel für Alibaba von 285 auf 308 Dollar angehoben. Die Investoren-Veranstaltung lasse darauf schließen, dass China die Pandemie hinter sich gelassen habe. Alibaba profitiere überproportional vom neuen Wachstum und habe noch viele Möglichkeiten in- und außerhalb Chinas.

Raymond James empfiehlt Alibaba ebenfalls weiter zum Kauf – Kursziel: 320 Dollar. Treiber seien der Konsum innerhalb Chinas, die Cloud-Sparte und Datenintelligenz.

Die Einschätzungen decken sich mit der AKTONÄR-Meinung zu Alibaba. Die Aktie bleibt ein Kauf.

Alibaba (WKN: A117ME)

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7