Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
29.09.2020 Nikolas Kessler

US-Vorbörse: Trump vs. Biden – Anleger halten den Atem an

-%
DowJones

Die großen US-Indizes sind am Montag mit spürbaren Gewinnen in die neue Woche gestartet. Am Dienstag zeichnet sich nun zunächst einen ruhigen Handelsstart an der Wall Street ab: Die Futures für Dow Jones und S&P 500 notieren jeweils nur 0,1 Prozent über den Schlusskursen vom Montag. Der Nasdaq 100 tendiert vorbörslich minimal schwächer.

Wie bereits an den Märkten in Asien und hierzulande halten sich die Anleger nach dem starken Wochenauftakt zurück und blicken gespannt auf das erste TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden. Bei der 90-minütigen Debatte, die in der Nacht auf Mittwoch in Cleveland stattfindet, soll es unter anderem um die persönlichen Bilanzen der Kandidaten und die Neubesetzung am Obersten Gericht gehen.

Weitere Themen sind die Corona-Krise, die Sicherheit der Wahlen, die Lage der US-Wirtschaft und die Ausschreitungen in Städten am Rande von Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt. Ihre Botschaften dazu haben beide Kandidaten in den vergangenen Wochen bereits oft verbreitet. Spannender dürfte werden, wie beide in dem TV-Duell miteinander umgehen.

Nach Einschätzung einiger Wall-Street-Analysten könnte die Auftaktveranstaltung der TV-Duelle im Wahlkampf besonders wichtig werden. Sollte es heute Nacht bereits einen klaren Gewinner geben, könnte die signifikante Auswirkungen auf den Aktienmarkt haben. Laut aktuellen Umfragen geht Biden mit einem Vorsprung von knapp sieben Prozent als Favorit ins Rennen.

Dow (WKN: A2PFRC)

Mit Material von dpa-AFX.