Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
21.01.2022 Thomas Bergmann

Noch 40 Minuten Tour der Leiden – Wall Street baut Verluste aus

-%
Nasdaq 100

Wie schon in den Vortagen bauen die US-Börsen ihre Verluste zum Handelsschluss aus. Die Technologieindizes Nasdaq Composite und Nasdaq 100 brechen jeweils um mehr als zwei Prozent oder rund 300 Zähler ein. Auch der Dow Jones verliert mehr als 300 Punkte, der S&P 500 steht 1,6 Prozent unter Wasser.

Der enttäuschende Quartalsbericht von Netflix am Donnerstagabend ist der jüngste Rückschlag für Technologieinvestoren. Die Aktien des Streaming-Giganten brechen am Freitag um 23 Prozent ein, nachdem der Quartalsbericht eine Verlangsamung des Abonnentenwachstums zeigt.

Die großen Verluste bei Wachstumstiteln haben den Nasdaq Composite weiter in den Korrekturbereich getrieben, da steigende Zinsen Druck auf Technologie-Aktien ausüben, indem die hohen Bewertungen weniger attraktiv erscheinen. Laut FactSet hat der Index in den ersten 14 Handelstagen seinen schlechtesten Jahresstart seit 2008 hingelegt.

"Angesichts des emotionalen Rückgangs an den Aktienmärkten in den letzten Tagen spielen Fundamentaldaten zurzeit keine Rolle, die Marktbewegungen sind vollständig an technische Unterstützungsniveaus gebunden", sagt Jim Paulsen, Chief Investment Strategist der Leuthold Group.

"Bis dieser Zusammenbruch ein gewisses Maß erreicht hat, werden Fundamentaldaten wie Anleiherenditen, Wirtschaftsberichte und sogar Gewinnveröffentlichungen wahrscheinlich keine großen Auswirkungen haben. Die Angst muss jetzt durch eine gewisse Aktienmarktstabilität ausgelöscht werden, bevor Händler und Anleger wieder beginnen, fundamentale Treiber in Betracht zu ziehen", fügte Paulsen hinzu.

Nasdaq 100 (WKN: CG3AA3)

Kann der Nasdaq 100 die 14.500 nicht halten, sind weitere Verluste programmiert. Das nächste Ziel wäre der Bereich um 14.000.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nasdaq 100 - PKT

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3