Mit diesen 10 Optionsscheinen Turbo starten
Foto: Shutterstock
09.03.2021 DER AKTIONÄR

Bitcoin statt Gold – moderne Anleger setzen auf den digitalen Star

Ist Bitcoin das neue Gold? Daran scheiden sich die Geister. Unabhängig von Kultur, Land oder Zeitaltern – das seltene Edelmetall fasziniert seit Tausenden von Jahren die Menschheit und steht noch heute aufgrund der Werthaltigkeit hoch im Kurs. Allerdings ist Konkurrenz im Anmarsch: Die Digitalisierung hat eine neue Assetklasse hervorgebracht – die Kryptowährungen.

„Bitcoin ist besser als Gold“, so die Aussage des Milliardärs, Unternehmers und wohl des bekanntesten Verfechters von Bitcoin, Michal J. Saylor, im Interview mit dem AKTIONÄR. Er sieht enormes Potenzial im digitalen Zahlungsmarkt und bezeichnet vor allem den Bitcoin als die Assetklasse, in die es zu investieren gilt. Eine These, der der Milliardär auch Taten folgen lässt: Seit Juli 2020 hat der CEO von MicroStrategy wiederholt in die Digitalwährung investiert. Der Wert des Bestands ist mittlerweile auf mehrere Milliarden Dollar angewachsen. Saylor ist damit unter anderem zum Vorbild für Tesla geworden. Der Bitcoin-Bulle ist fest davon überzeugt, dass die Mutter aller Kryptowährungen 100 Prozent Wertsteigerung pro Jahr erreichen wird – und das für die nächsten zehn Jahre.


Dies wäre nicht das erste Mal, dass der Amerikaner mit einer Theorie für Gesprächsstoff sorgt. Bereits 2012 hatte er in seinem Buch „The Mobile Wave: Wie die revolutionären Entwicklungen des mobilen Webs unsere Welt völlig verändert haben“  den Einstieg beim heutigen Social-Media-Giganten Facebook empfohlen, dessen Aktie sich seitdem mehr als verzehnfacht hat.

Michael J. Saylor ist Visionär und liebt es, Risiken einzugehen. Er ist erfolgreicher Unternehmen, Erfinder, Sozialwissenschaftler und hat zwei Abschlüsse von der Elite-Universität MIT in Luft- und Raumfahrt sowie Wissenschafts- und Technikforschung. Mit nur 24 Jahren co-gründete er MicroStrategy, wo er heute als Chairman und CEO fungiert. Des Weiteren hält Saylor über 31 Patente und hat noch weitere in Prüfung. Im exklusiven Interview mit AKTIONÄR-Redakteur Lars Friedrich hat Micheal Saylor über seine Vision für die Kryptowelt gesprochen und seine Thesen überzeugend verteidigt. In Auszügen finden Sie das Gespräch im aktuellen Heft (Ausgabe 10/2021)

Als besonderes Highlight präsentiert Ihnen DER AKTIONÄR das 60-minütige Gespräch zwischen Michael Saylor und Lars Friedrich auf der Webinar-Plattform skill.guide. Das Video ist kostenfrei ab Donnerstag, den 11. März 2021 ab 19 Uhr auf skill.guide abrufbar.

Neben Analysen zu aktuellen Trends und Entwicklungen am Finanzmarkt finden Sie hier zahlreiche spannende Webinare, Workshops und Interviews mit renommierten Experten, Unternehmern und Visionären. Einige Videos sind gebührenpflichtig. Für eine Teilnahme benötigen Sie lediglich einen kostenfreien Börsenmedien-Account.

Verpassen Sie nicht das ausführliche Interview mit MicroStrategy-CEO Michael J. Saylor sowie seine Tipps für die Kryptoszene und Aktien mit Zukunftspotenzial.

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9