Aktion: Jetzt Gratis-Abo sichern
04.08.2020 Markus Hechler

Kupfer-Short: Dr. Copper geht die Luft aus!

-%
BVT Knock-Out Kupfer Future 09/2020 (COMEX) USD

Schon seit einiger Zeit beobachten wir die nachlassende positive Preis-Dynamik bei Kupfer. Obwohl andere (Edel-) Metalle von einem Hoch zum nächsten laufen ist dem Kupfer-Preis die Luft ausgegangen. Doch halt: Metall ist nicht gleich Metall! "Dr. Copper" ist ein Indikator für die Verfassung der Weltwirtschaft und wird anders als Gold und Silber vorwiegend als Industriemetall genutzt.

Lassen wir die „News“ der letzten Tage und Wochen revuepassieren, so stellen wir fest: Die Corona-Maßnahmen werden in den meisten Ländern wieder gelockert, aber die Pandemie ist nicht vorbei. Zu groß ist die Angst der Politiker vor weiteren „falschen“ Entscheidungen.

Doch das ändert gar nichts an der Tatsache, dass der Schaden bereits entstanden ist. Die Wirtschaftszahlen der vergangenen Tage belegen das. Auf der ganzen Welt wurden im zweiten Quartal Wachstumseinbrüche von minus zehn Prozent und mehr registriert. Kurzarbeit und Massenarbeitslosigkeit. Und die Aktienmärkte, getrieben von wenigen Tech-Unternehmen, haben sich mit Ihrer Kursentwicklung von der wirtschaftlichen Realität abgekoppelt. 

Langfristiger Chart von Kupfer
GenesisFT

Saisonalität spricht für fallende Kurse

Die Saisonalität zeigt uns fallende Kurse bis Mitte Oktober.  Auch die Commitments of Traders Daten zeigen einen klaren Trend, Produzenten haben seit März 2020 ihre Long-Positionen auf aktuell Short gedreht. Im Kupfer-Markt sind starke Positionierungen der Produzenten ein guter Indikator für künftig fallende Kurse. Die „Storyline“ stimmt auch: die Erwartungen in die weltwirtschaftliche Erholung sind eingepreist und aus unserer Sicht in der aktuellen Lage übertrieben. Allein in den USA bricht das GDP um Minus 32,90 Prozent ein.

Saisonalität deutet fallende Kurse an
GenesisFT

Mit Rohstoffen unabhängige Performance vom Aktienmarkt erzielen!

ALGOreport Leser sind bereits am Freitag, 31. Juli 2020, bei 2,8935 short gegangen.  In den vergangenen zwölf Monaten waren wir im Kupfer zwei Mal engagiert und konnten uns über ein Plus von 46 Prozent freuen.

Diese und andere lukrative Trade-Setups werden alle zwei Wochen detailliert im ALGOreport besprochen. Ihr einfacher Einstieg in die lukrative Welt des Rohstoffhandels: Mit Deutschlands erstem Börsendienst für ALGO-Trading können auch Privatanleger von den Chancen des volatilen, aber enorm gewinnbringenden Rohstoffmarktes profitieren. Und das völlig unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt.

Mit einfach handelbaren Instrumenten und konkreten Handlungsempfehlungen können Sie Ihr Portfolio optimal ergänzen oder einen neuen Schwerpunkt setzen.

Mit dem ALGOreport durchstarten