Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
16.06.2021 Markus Hechler

Momentan unschlagbar: Der Öl-Future hat es schon wieder getan

-%
Oil WTI

Der Preis für WTI Crude Oil konnte am Mittwoch erneut ein neues Jahreshoch bei 72,83 Dollar erreichen. Hauptgründe für den zuletzt starken Kursanstieg sind einerseits die konjunkturbedingte weltweit weiter anziehende Nachfrage nach Rohöl sowie anderseits deutlich rapide sinkende Lagerbestände in den USA. 

US-Lagerbestände gefallen

Die am gestrigen Dienstag veröffentlichten Zahlen zeigten einen weiteren Rückgang der Lagerbestände um 8,5 Millionen Barrel. Die Erwartungen des Marktes lagen mit einem Rückgang von 3,3 Millionen Barrel deutlich niedriger. Das ließ den Kurs des amerikanischen WTI-Crude-Oil-Future am heutigen Mittwoch auf ein neues Jahreshoch schießen. Allgemein wird erwartet, dass der Preis in den nächsten Wochen zwischen 70 bis 80 Dollar pendelt, jedoch scheint ein Erreichen der magischen 100-Dollar-Marke für einige Marktteilnehmer bereits im Bereich des Möglichen. Dieses Kursniveau wurde erstmals 2008 erreicht. Statistiken belegen derweil, dass die Ölnachfrage fast wieder auf dem Niveau vor dem Ausbruch der Pandemie ist. 

GenesisFT
Aktuell gibt es kein Halten im Öl-Future

Klarer Aufwärtstrend

Technisch gesehen befindet sich der Crude-Oil-Future weiterhin in einem intakten Aufwärtstrend, der bereits im April 2020 begonnen hat. Auf dem weiteren Weg nach oben gilt es nun, Marke von 73,50 Dollar zu erobern. Nach unten fungiert derweil die 70-Dollar-Marke als wichtige Unterstützung.

An den Rohstoffbörsen werden Erwartungen gehandelt. Diese scheinen momentan sehr hoch zu sein und es bleibt abzuwarten ob die Nachfrage tatsächlich weiter steigen wird. Der Rohstoff-Investor ist auf dem aktuellen Niveau neutral. 

Sie wollen vom Rohstoff-Boom profitieren? Dann ist der Rohstoff-Investor genau das Richtige: Wir beschäftigen uns täglich mit den Rohstoff- und Währungsmärken weltweit. In unserem Börsenbrief Rohstoff-Investor, der alle zwei Wochen erscheint, analysieren wir die "Storyline", die Commitments-of-Traders-Daten, die Saisonalität aber auch Wetterbedingungen wo es uns notwendig erscheint und identifizieren nach genau festgelegten Kriterien lukrative Trading-Setups. Ausschlaggebend für einen Trade ist immer das von uns entwickelte ALGO-GT Signal.

Foto: Börsenmedien AG
In diesem Buch finden Sie Tipps und Tricks für Beginner und Fortgeschrittene Rohstoff-Trader