Anleger-Lieblinge im Check - was taugen sie?
27.10.2020 Thomas Bergmann

Chart-Check Allianz: Jetzt heißt es beten!

-%
Allianz

Die Aktie des Münchner Versicherers hatte sich in den zurückliegenden Wochen stabil im Bereich zwischen 160 und 170 Euro gehalten. Heute könnte sie aber aus dieser Handelsspanne ausbrechen – jedoch nicht nach oben. Die Anleger könnten in den nächsten Tagen auf eine harte Geduldsprobe gestellt werden.

Während der DAX um die wichtige 200-Tage-Linie kämpft, droht die Allianz-Aktie die massive Unterstützung bei 160 Euro zu unterschreiten. Um die Mittagszeit notiert der Versicherer unter 159 Euro und damit sogar unterhalb der Gap-Kante von 159,34 Euro. Sollte sich der Kurs nicht zeitnah erholen, dürfte sich der Abwärtstrend fortsetzen.

Die nächsten Anlaufmarken wären in diesem Fall bei 151,06 Euro (Tief vom 22. Mai) und das Mai-Tief bei 139,78 Euro. 

Hier geht's zum Aktienreport für Trader ...

Allianz (WKN: 840400)

Technisch betrachtet ist die Allianz-Aktie stark angezählt, was in engem Zusammenhang mit der Corona-Pandemie steht. Auf kurze Sicht muss man eine Allianz-Aktie nicht haben, doch langfristig bleibt der Versicherer ein gutes Investment.

Hinweis auf potenzielle Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz .