17.07.2019 Thomas Bergmann

Allianz wildert in Berlin

-%
Allianz
Trendthema

Die Allianz weitet ihr Investmentprogramm im Immobilienbereich weiter aus. Zusammen mit QUEST Investment Partners erwirbt der Versicherer den Bürokomplex "Focus Teleport" in Berlin. Die Verantwortlichen in München glauben an die Wachstumsaussichten in der Landeshauptstadt.

Allianz (WKN: 840400)

"Wir freuen uns, unser Engagement im attraktiven Berliner Bürosektor auszubauen", sagt Annette Kröger, CEO der Allianz Real Estate für Nord- und Zentraleuropa. "Wir glauben, dass der Markt exzellente und langfristige Werte abbildet, mit Focus Teleport als Beispiel für eine nachgefragte Anlage mit starken Wachstumsaussichten." Laut QUEST-Geschäftsführer Jan Rouven Künzel habe das Objekt erhebliches Aufwärtspotenzial.

Alternative Investments wie Immobilien sind heutzutage das Vehikel für einen Versicherer, um Renditen für die Kunden zu erwirtschaften. Die Allianz macht hierbei einen guten Job und bleibt deshalb Top-Pick.

Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Allianz.