100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
26.03.2021 Thomas Bergmann

Trading-Tipp Südzucker: Starkes Kaufsignal eröffnet Kaufchance

-%
Südzucker

Der Hersteller von Lebens- und Futtermitteln, Südzucker, hat nach den vorläufigen Zahlen vom Dienstag in den Angriffsmodus geschaltet. Die Aktie hat zum einen den Widerstand bei 14 Euro aus dem Weg geräumt, zum anderen die 200-Tage-Linie zurückerobert. Sollte jetzt auch noch die Hürde bei 14,43 Euro gemeistert werden, besteht die Chance auf eine starke Erholungsbewegung. Für Trader die Gelegenheit zum Einstieg.

Südzucker hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (per 28.2.) rund 6,7 Milliarden Euro umgesetzt und 230 Millionen Euro operativ verdient. Damit lag der Konzern im Rahmen der angepassten Prognose vom Dezember. Damals hatte der Konzern einen Umsatz zwischen 6,6 und 6,8 Milliarden Euro sowie ein operatives Ergebnis zwischen 190 und 240 Millionen Euro in Aussicht gestellt.

Wird die Marke von 14,43 Euro überwunden, wäre dies das nächste starke Kaufsignal. Südzucker könnte dann in das Gap von Oktober 2020 hineinlaufen, das bei 16 Euro beginnt. Risikobereite Anleger setzen auf dieses Szenario mit einem Faktor-Zertifikat von Morgan Stanley. Mehr dazu im "Trading-Tipp" bei DER AKTIONÄR TV.

Südzucker (WKN: 729700)