Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
18.09.2020 Andreas Deutsch

Adidas: So optimistisch ist keiner

-%
Adidas

Bombast-Kursziel für Adidas: Cédric Rossi, Analyst bei Bryan Garnier, sieht den fairen Wert der Adidas-Aktie nun bei 325 Euro nach zuvor 280 Euro. Zudem stufte er den Titel von „Buy“ auf „Conviction Buy“ auf. Das lassen sich die Anleger nicht zweimal sagen, und greifen am Freitag bei Adidas zu. Der Chart sieht top aus.

Laut Rossi ist das Digitalgeschäft einer der größten strukturellen Treiber in der schnell wachsenden Sportartikelbranche. Der Analyst traut Adidas zu, beim Wettrennen um das beste digitale Wachstum ganz vorne mitzumischen. Die Deutschen seien im Online-Wettbewerb ideal positioniert.

Die Adidas-Aktie hat seit dem März-Tief zwar bereits 74 Prozent zugelegt. Allerdings ist der Titel – im Vergleich zum großen Konkurrenten Nike – vom Rekordhoch noch ein gutes Stück entfernt. Aktuell steht die Aktie kurz vor einem neuen 6-Monats-Hoch. Als nächster Widerstand wartet die 292-Euro-Marke. Wird sie geknackt, rückt als nächstes das Rekordhoch bei 317,45 Euro in den Fokus.

Adidas (WKN: A1EWWW)

DER AKTIONÄR sieht Adidas ebenso positiv wie Bryan-Garnier-Analyst Rossi. Der Sportartikelkonzern wird auf Jahre hinaus vom steigenden Gesundheitsbewusstsein der Menschen profitieren. Zudem ist der Titel merklicher günstiger bewertet als Nike.