+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
15.07.2020 Florian Söllner

Wasserstoff für Flugzeuge? Nel-Rivale McPhy fliegt allen davon: +570 Prozent

-%
MCPHY ENERGY

Nicht nur Deutschland gibt dem Wasserstoff-Sektor Milliardenimpulse. Auch Frankreich startet ein ambitioniertes Förderprogramm für grüne Antriebe. Davon könnte die „französische Nel“ McPhy profitieren – die seit Jahresbeginn die Wasserstoff-Gewinnerlisten anführt. Am Mittwoch gewinnt der Hot Stock weitere 14 Prozent.

Ballard Power (WKN: A0RENB)

Am 8. Juli wurde die gemeinsame Wasserstoff-Strategie der Europäischen Kommission beschlossen. Bereits im Juni brachte Frankreich auf nationaler Ebene einige hochspannende Projekte ins Rollen. Mit 1,5 Milliarden Euro werden Forschungsprojekte unterstützt. Geplant ist etwa ein Airbus-Hubschrauber, der mit Wasserstoff betrieben wird. 2029 soll laut Aerotelegraph.com der erste Prototyp fertig sein. Der französischen Umweltministerin Élisabeth Borne zufolge sollen künftig zudem Kleinflugzeuge auf Hybrid-Basis zum Teil mit grünem Wasserstoff betrieben werden.

Für solche Projekte wird wohl eine enorme Ausweitung der Wasserstoff-Produktion und der –Infrastruktur nötig – was Pionieren wie McPhy Wachstumschancen eröffnet. McPhy-CEO Laurent Carme sagte uns im Interview: „Auch im 2. Halbjahr ist die Chance auf große Aufträge gegeben.“ MyPhy sieht sich mit den beiden Produktbereichen Elektrolyseur und Tankstellen „sehr gut positioniert.“ Mehr dazu auch im neuen AKTIONÄR TV:

130 Prozent Plus in drei Wochen

McPhy befindet sich seit Juni neben fünf weiteren Wasserstoff-Titeln wie Plug Power und Powercell im Depot 2030 (+134 Prozent vs. 23 Prozent im Dax). Das komplette McPhy-Interview sowie eine aktuelle Einschätzung lesen Sie im neuen Hot Stock Report 27/2020. Einfach hier freischalten und künftig alle Transaktionen frühzeitig erhalten.

Start Depot 2030