16.10.2019 Florian Söllner

Übernahme-Wette! Apple-Händler gewinnt 22 Prozent - hier ist noch mehr drin

-%
TECH DATA
Trendthema

Was für ein Chart! Die Tech-Data-Aktie gewinnt innerhalb weniger Tage über 20 Prozent. Grund sind Übernahmespekulationen. Tech Data ist US-Großhändler für IT-Produkte – so werden etwa Geräte und Software von Apple, Intel oder Epson verkauft. Das weckt Interesse: 

Der Private-Equity-Fonds Apollo überlegt Presseberichten zufolge ein Übernahme – eine konkrete Bestätigung dafür gibt es noch nicht. Doch die Analysten halten bereits weitere Angebote für möglich. So sehen etwa die Analysten von Stifel das aktuelle EV/EBITDA-Multiple von 7 als günstig an. Das KGV liegt nur bei 10! Höhere Angebote würden nicht überraschen, zumal Tech Data zuletzt operativ gut performt hatte.

Es ist ein guter Tag für Leser der AKTIONÄR Turnaround-Formel TFA. Bereits am 11.09. hatte das System eine spannende Handelsvolumen-Veränderung erkannt – die Aktie wurde ins Depot gekauft. Auch weil der Fundamental-Check eine Unterbewertung im Peer-Group-Vergleich und ein robustes Geschäft gezeigt hatte. Das Kursplus beträgt innerhalb weniger Wochen 22 Prozent.

TECH DATA (WKN: 875339)

Der Kursgewinn bei Tech-Data ist kein Zufall: Bereits mehrfach hat die TFA-Formel kurz vor Übernahmespekulationen angeschlagen. Das Musterdepot liegt seit Start im Februar 2017 über 70 Prozent im Plus (zum Vergleich: DAX +7). Nächsten Dienstag erscheint die neue Ausgabe mit den nächsten Kauf-Signalen – jetzt können Sie den erfolgreichen Dienst hier auch im attraktiven Probeabo testen.