17.09.2019 Thorsten Küfner

TUI: Was läuft da mit Thomas Cook?

-%
TUI
Trendthema

Die beiden Touristikriesen TUI und Thomas Cook sind in zahlreichen Bereichen erbitterte Konkurrenten. Doch aktuell gibt es offenbar Verhandlungen auf Führungsebene über einen spannenden Deal.

So berichtet das Handelsblatt, dass TUI ein Auge auf die Thomas-Cook-Tochter Condor geworfen hat. Demnach hat TUI-Chef Fritz Joussen immer noch Interesse an seiner alten Idee, eine eigenständige Charter- und Ferienfluggesellschaft zu gründen. Bei dieser könnten dann die Reiseveranstalter die entsprechenden Flugreisen zu ihren Hotels und Kreuzfahrten buchen.

Es dürfte kompliziert werden …

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein derartiger Ferienflieger tatsächlich entsteht, stehen allerdings nicht allzu hoch. Zudem haben aktuell die Gruppe um den chinesischen Mischkonzern Fosun und die Thomas-Cook-Gläubiger die besten Chancen, Condor sowie die anderen Airlines des schwer angeschlagenen Touristikkonzerns unter sich aufzuteilen.

TUI (WKN: TUAG00)

Es dürfte spannend werden, ob ein derartiger Deal zustande kommen würde. Aktuell sieht es eher nicht danach aus. DER AKTIONÄR bleibt indes für die günstig bewertete Aktie von TUI zuversichtlich gestimmt und rät zum Kauf (Stopp: 7,50 Euro). Von der Thomas-Cook-Aktie sollten Anleger hingegen tunlichst die Finger lassen.

Thomas Cook Group (WKN: A0MR3W)