Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
25.05.2020 Carsten Kaletta

TUI: Aktie satt im Plus - geht da noch mehr?

-%
TUI
TUI (WKN: TUAG00)

Ohne fundamental neue Nachrichten kann TUI am ersten Handelstag der Börsenwoche deutlich zulegen. Mit einem ordentlichen Kurszuwachs überwindet der Touristik-Konzern aktuell sogar die 50-Tage-Linie bei 3,62 Euro. Die Aussicht auf eine - zumindest irgendwie - stattfindende Sommer-Saison-2020 scheint der Aufwind zu geben. Rein charttechnisch wäre noch etwas Luft.

Unternehmens-Chef Fritz Joussen hatte am Samstag in der Rheinischen Post bekräftigt, dass es demnächst wieder mit Urlaubsreisen losgehe: Pünktlich zu den Sommerferien sollen die ersten Ferienflieger den in Deutschland wohl bekanntesten Flughafen „Palma de Mallorca“ ansteuern. Genauso gut seien Österreich, Griechenland, Zypern, Kroatien und Bulgarien vorbereitet. Und auch mit der Türkei befinde man sich in Gesprächen. Aus Sicht von Joussen gebe es keinen Grund für einen dauerhaften Lockdown, und es werde zu einer Dynamik bei den Grenzöffnungen kommen.

Tatsächlich hat Bundesaußenminister Heiko Maas zuletzt im Rahmen von positiven Gesprächen mit seinen europäischen Amtskollegen der Tourismus-Branche durchaus berechtigte Hoffnungen auf Grenzöffnungen gemacht. So soll die weltweite „Corona-Reisewarnung“, die aktuell bis zum 14. Juni gilt,  für alle EU-Länder aufgehoben werden. Maas will diese durch einzelne länderspezifische Reisehinweise ersetzen.

Dennoch: Für TUI ist die Lage - trotz der Aussicht auf einen (eingeschränkten) „Sommer-2020-Tourismus“ - schwierig. Die Corona-Pandemie wird der arg gebeutelten Branche, solange es keinen Impfstoff gibt, weiterhin zu schaffen machen. Trotz Kurzarbeit und angekündigter Sparmaßnahmen verliert TUI monatlich einen dreistelligen Millionenbetrag. Staatliche Hilfe in Form einer KfW-Kreditlinie musste bekanntlich beantragt werden. Und das „Liquidititäts-Thema“ sieht auch „Moody’s“ kritisch: Die US-Rating-Agentur hat die TUIs Bonität jüngst gleich um 2 Stufen herabgesenkt.

Die TUI-Aktie hat sich von ihren Tiefs entfernt. Heute hat das Papier die 50-Tage-Hürde bei 3,62 Euro genommen – sofern es bis Handelsschluss dabei bleibt. Aus Sicht des AKTIONÄR überwiegen weiterhin die Risiken die Chancen.  Rein charttechnisch allerdings könnte die TUI-Aktie jetzt noch etwas an Flughöhe gewinnen - bis in den Bereich von 3,90 bis 3,95 Euro.

| Auf dem Laufenden bleiben | Täglich. Kostenfrei. Unverbindlich.|

Bleiben Sie über die neuesten Entwicklungen bei spannenden Unternehmen und der Börse auf dem Laufenden. Lesen Sie das Börsen.Briefing. – den täglichen Newsletter vom AKTIONÄR und finanztreff.de.

Wenn Sie sich bisher noch nicht registriert haben, besuchen Sie jetzt www.boersenbriefing.de und bestellen Sie kostenfrei und unverbindlich das Börsen.Briefing.  Oder nutzen Sie einfach das nachstehende Formular. Schon am nächsten Börsentag erhalten Sie die erste Ausgabe des Börsen.Briefing. mit den wichtigsten Wirtschafts- und Börsen-News am Nachmittag kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach zugestellt.


Der Newsletter ist unverbindlich und kostenlos. Zum Abbestellen reicht ein Klick auf den Abmelde-Link am Ende des Newsletters.



Bitte geben Sie eine korrekte E-Mail-Adresse ein.


Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbedingungen.