16.07.2019 Benedikt Kaufmann

Trump-Tweet: Untersuchung gegen Google?

-%
Alphabet
Trendthema

An der Wall Street ist Alphabet heute unter Beschuss. Die Aktien des Tech-Riesen stehen unter Druck, nachdem Starinvestor Peter Thiel Ermittlungen gegen Google forderte und US-Präsident Trump via Twitter nachlegte.

Bereits am Sonntag äußerte sich Peter Thiel kritisch gegenüber Google. FBI und CIA sollten prüfen, ob Google von chinesischen Geheimdiensten infiltriert wurde. Gleichzeitig behauptet Thiel, dass Google in verräterischer Art und Weise mit dem chinesischen Militär zusammenarbeite.

Thiel steht mit seiner libertär-konservativen politischen Ausrichtung dem US-Präsidenten Donald Trump nahe. Trump bezeichnet Thiel am Mittwoch via Twitter als einen brillanten Menschen und räumt ihm überragende Sachkenntnis ein. Der US-Präsident sagt daher zu, dass die Regierung die Anschuldigungen überprüfen will.

Google dementiert die Anschuldigungen Thiels und gibt an, nicht mit dem chinesischen Militär zusammenzuarbeiten. Ob tatsächlich eine Untersuchung stattfindet ist noch nicht klar. Die vorbörslichen Kursverluste hat die Alphabet-Aktie zu Handelsbeginn wieder wettgemacht. Anleger lassen diese Wölkchen an sich vorbeiziehen.

Alphabet (WKN: A14Y6F)