Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Tesla
27.09.2021 Leon Müller

Tesla: Teuer wie zu Jahresbeginn trotz dieser Schlappe

-%
Tesla

Tesla auf der Überholspur – zumindest die Aktie erreicht zu Beginn der neuen Woche den höchsten Stand seit Februar dieses Jahres. In einer anderen Wertung indes muss sich der Hersteller von Elektrofahrzeugen einem kleinen Rivalen geschlagen geben. Auch, weil man eigene Ziele einmal mehr nicht erreichen kann.

Tesla ist das Maß aller Dinge im E-Mobilitätsmarkt. Der Konzern bringt heute nach erfolgtem Sprung auf den höchsten Aktienkurs seit Februar knapp 800 Milliarden US-Dollar auf die Börsenwaage. Bis zum Allzeithoch fehlen "nur" noch schlappe 13 Prozent. Apropos Schlappe: Die musste Tesla ausgerechnet jetzt gegen einen kleinen Konkurrenten hinnehmen.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Rivian hat die Nase vorn

Das Elektro-Startup Rivian hat das Rennen um den ersten Elektro-Pickup in Kundenhand gewonnen. "Nach Monaten des Baus von Vorserienfahrzeugen ist heute Morgen unser erstes Kundenfahrzeug vom Band gelaufen", twitterte Gründer und CEO RJ Scaringe am 14. September.

Tesla mag nicht immer der schnellste Elektroautohersteller sein, aber zweifelsohne besitzt er Kultstatus. Daran kann auch Rivian nichts ändern. Tesla hat den Start seines Trucks auf 2022 verschoben. Ein Termin, den man angesichts der wachsenden Konkurrenz – auch von Ford und General Motors – halten sollte, will man sich den lukrativen Pick-up-Markt in den USA nicht abspenstig machen lassen.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8