Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Getty Images
16.09.2021 Benjamin Heimlich

Suse: Börsen-Neuling mit starken Zahlen, Aktie im Aufwind

-%
SUSE S.A.

Nachdem die Zahlen für das zweite Quartal die Aktie von Suse noch auf Talfahrt geschickt hatten, kommen die Ergebnisse des dritten Jahresviertels bei den Anlegern gut an. Der Software-Konzern konnte seine Umsätze deutlich steigern und auch bei der Prognose für das Gesamtjahr werden die Nürnberger optimistischer.

Gegenüber dem dritten Quartal 2020 legte der bereinigte Umsatz des Linux-Softwareanbieters um 21 Prozent auf 151 Millionen Dollar zu. Der bereinigte operative Gewinn lag mit 55 Millionen Dollar zehn Prozent über dem Wert aus dem Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Damit lag die bereinigte operative Marge mit 37 Prozent sogar über dem Zielwert für das Gesamtjahr, für das das Unternehmen weiterhin von 35 Prozent ausgeht.

Wie Suse bei der Vorstellung der Quartalszahlen am Donnerstag mitteilte, erwartet der Konzern für das Gesamtjahr einen bereinigten Umsatz in der oberen Hälfte der bisher genannten Spanne von 550 bis 570 Millionen Dollar.

An der Börse kamen die Zahlen gut an: Die Aktie des Nürnberger Unternehmens legte am Donnerstagmorgen zwei Prozent zu und notiert mit 32,39 Euro wieder gut acht Prozent oberhalb des Ausgabepreises beim IPO Ende Mai.

SUSE S.A. (WKN: SUSE5A)

Starke Quartalszahlen und eine optimistische Prognose – DER AKTIONÄR behält Suse weiter auf der Watchlist.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
SUSE S.A. - €