19.08.2019 Michel Doepke

Solar-Geheimtipp Scatec auf Rekordhoch – geht da noch mehr?

-%
Scatec Solar
Trendthema

Die Aktie des norwegischen Solar-Players Scatec Solar ist zuletzt erstmals über die Marke von 100 Norwegische Kronen gestiegen. Anleger honorieren damit die überzeugende operative Entwicklung. In Mosambik wurde die erste Solar-Anlage von Scatec mit den dazugehörigen Partnern vor Kurzem in Betrieb genommen und auch in Ägypten macht die Gesellschaft operative Fortschritte.

Überzeugendes Zahlenwerk

Die Norweger glänzten zuletzt mit einem Rekordquartal: In den Monaten April bis Juni kletterte der konsolidierte Umsatz auf 376 Millionen Norwegische Kronen (etwa 37,7 Millionen Euro) nach 286 Millionen Kronen im Vorjahr. Das EBITDA erhöhte sich auf 290 Millionen Kronen (circa 29 Millionen Euro). Im Vorjahr erzielte Scatec Solar noch ein konsolidiertes operatives Ergebnis von 212 Millionen Kronen. Der Projektbestand respektive die Pipeline der Norweger überstieg die Marke von fünf Gigawatt.

Im heutigen Handel profitiert das Unternehmen von einer Kaufempfehlung aus dem Hause Nordea. Analyst Joergen Bruaset stuft die Papiere mit "Kaufen" ein und beziffert das Kursziel auf 117 Norwegische Kronen (rund 11,72 Euro). Die Folge: Ein neues Rekordhoch bei 103,70 Kronen.

Scatec Solar (WKN: A12C5D)

Scatec Solar gibt sowohl fundamental als auch charttechnisch eine gute Figur ab, auf dem aktuellen Niveau ist die Aktie aber kein Schnäppchen mehr. Investierte Anleger bleiben vorerst dabei. Nach unten sichert ein Stopp bei 8,30 Euro ab.