Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shop Apotheke
26.01.2022 Marion Schlegel

Shop Apotheke und Zur Rose: Diese Meldung lässt die Aktien kräftig steigen

-%
Shop Apotheke Europe

Die Aktien von Shop Apotheke und Zur Rose sind am Mittwoch nach einer Pressemitteilung von Gematik kurz vor Handelsschluss kräftig hochgesprungen. Shop Apotheke schlossen mit plus 10,9 Prozent auf 103,10 Euro und Zur Rose legten in Zürich ähnlich kräftig zu.

Shop Apotheke Europe (WKN: A2AR94)

Wie es in der Mitteilung heißt, wollen die Gesellschafter der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (Gematik) das E-Rezept zusammen voranbringen und die Testphase intensivieren. Das weitere Vorgehen zur Einführung des E-Rezepts sei einstimmig festgelegt worden.

Für die Testphase, die im ersten Quartal weiterläuft, wurden Qualitätskriterien definiert. So sollen mindestens 30.000 E-Rezepte erfolgreich abgerechnet werden. Im Weiteren haben die Krankenkassen eine enge Zusammenarbeit mit Apotheken zugesichert, damit technische Fehler bei der Abrechnung nicht zur Retaxierung (Verweigerung der Zuschläge beziehungsweise der Erstattung von Arzneimitteln, die durch den Apotheker bereits abgegeben wurden) führen.

Zur Rose Group AG (WKN: A0Q6J0)

Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Shop Apotheke nach Aussagen der Gematik zur E-Rezept-Einführung auf "Buy" mit einem Kursziel von 201 Euro belassen. Die Gesellschafter intensivierten demnach die Testphase, schrieb Analyst Alexander Thiel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Experte sah darin eine positive erste Nachricht in dem Prozess, der sich Ende 2021 noch verzögert habe.

Die Aktien der Shop Apotheke und der Zur Rose Group waren in den vergangenen Wochen im Zuge der Probleme bei der verplichtenden Einführung der E-Rezepte kräftig unter Druck geraten. Die heutige Meldung kann dementsprechend beide Titel kräftig beflügeln. Von den E-Rezepten würden die Online-Apotheken überproportional profitieren. Beide Aktien befinden sich derzeit auf der Watchlist. Wichtig wäre in einem ersten Schritt nun die Rückeroberung der 38-Tage-Durchschnittslinien.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Shop Apotheke Europe - €
Zur Rose Group AG - CHF