So investieren Sie wie Peter Lynch
11.01.2021 Maximilian Völkl

RWE: So viel Potenzial hat die Aktie noch

-%
RWE

Im schwachen Marktumfeld muss die RWE-Aktie nach den Kursgewinnen der vergangenen Woche am Montag wieder etwas Federn lassen. Doch das Chartbild bleibt nach dem jüngsten Kaufsignal weiter aussichtsreich. Zudem erhält der Versorger erneut Rückenwind von den Analysten, die noch viel Potenzial für die Aktie sehen.

Besonders optimistisch ist die Bank of America, die das eigene Kursziel überarbeitet und von 50 auf 52 Euro nach oben geschraubt hat. Die Einstufung lautet „Buy“, was angesichts eines Aufwärtspotenzial vom aktuellen Kursniveau von mehr als 35 Prozent nicht überrascht.

Bei Goldman Sachs steht RWE sogar weiter auf der „Conviction Buy List“. Den fairen Wert der Aktie sieht die US-Investmentbank nun bei 48 Euro – bisher waren es 46,50 Euro.

Immer mehr Analysten würdigen den tiefgreifenden Umbau von RWE – weg von den konventionellen Kraftwerken und hin zu den Erneuerbaren Energien. An der Börse ist die Nachfrage nach „grünen Energielösungen“ derzeit ohnehin gigantisch. Durch die Wahl von Joe Biden in den USA zum Präsidenten und den Green Deal in der EU sollte sich dieser Trend im laufenden Jahr sogar noch einmal beschleunigen.

RWE (WKN: 703712)

Die RWE-Aktie hat zuletzt ein starkes Kaufsignal generiert. Das Potenzial der neuen Strategie ist auf dem aktuellen Niveau aber nach wie vor nicht vollständig eingepreist. Anleger lassen die Gewinne deshalb weiter laufen.