20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
29.09.2020 Alfred Maydorn

Rein in JinkoSolar, SolarEdge, BYD, Varta und Standard Lithium, raus aus Royal Dutch Shell und Gazprom

-%
Jinkosolar

Die Corona-Krise hat nicht nur den digitalen Wandel beschleunigt, sondern offenbar auch den Wandel in der Energiebranche. Der Ausbau Erneuerbarer Energien erlebt einen neuen Boom und auch die wichtigen Speicherlösungen in Form von Batterien und Wasserstoff sind gefragter denn je. Zudem steigen immer mehr Menschen von Verbrennern auf Elektroautos um. Insofern ist es keine Überraschung, dass auch die Aktien aus diesen Branchen gut laufen, einige sogar sehr gut.

JinkoSolar: Aktie hoch, Bewertung niedrig

Eine wirklich bemerkenswerte Aufwärtsbewegung legt gerade die Aktie von JinkoSolar hin. Für den Anstieg von über 70 Prozent innerhalb von nur vier Wochen waren nicht nur die jüngsten, sehr guten Quartalszahlen verantwortlich, sondern auch das angekündigte Zweitlisting an der Börse in Shanghai. Warum die Aktie von der Bewertung her noch immer sehr viel Luft nach oben hat, erfahren Sie in der heutigen TV-Ausgabe von maydornsmeinung.

Und Sie erfahren, warum es jetzt höchste Zeit ist, sein Depot umzuschichten: Raus aus den stark angeschlagenen großen Ölkonzernen, rein in die Energie-Riesen von morgen, die aus den Bereichen Solar, Wind, Batterie und Wasserstoff kommen. Hier ist die neue TV-Ausgabe von maydornsmeinung:

.

maydornsmeinung, der kostenlose Newsletter

maydornsmeinunggibt es auch als täglichen Newsletter. Wenn Sie auch von Montag bis Donnerstag über spannende Börsenthemen und aussichtsreiche Aktien auf dem Laufenden bleiben wollen, tragen Sie sich einfach über diesen Link in den Verteiler ein.