20 % RABATT IM SHOP!!! CODE: FRIDAY20
28.08.2020 Maximilian Völkl

Nordex-Rivale Vestas mit Mega-Auftrag – geht die Rallye jetzt weiter?

-%
Vestas

Ein enttäuschender Ausblick von Siemens Gamesa hat am Donnerstag auch die Vestas-Aktie unter Druck gesetzt. Mit einem neuen Großauftrag sorgt der dänische Weltmarktführer am Freitag nun aber wieder für gute Nachrichten. Ein neues Rekordhoch könnte schnell möglich sein.

Vestas hat in Brasilien einen Großauftrag mit einem Volumen von 409 Megawatt erhalten. Auftraggeber ist ein Joint Venture von Votorantim Energia und dem kanadischen Fonds CPP Investments. Im zweiten Halbjahr 2021 soll mit der Auslieferung begonnen werden. Hinzu kommt nach der Fertigstellung eine Service-Vereinbarung über 20 Jahre.

Der neue Auftrag zeigt einmal mehr die hohe Nachfrage nach der V150-4.2-MW-Turbine von Vestas. Weltweit wurden nun schon Aufträge über zehn Gigawatt für die Turbine erteilt. Alleine in Brasilien sind es mit dem neuen Auftrag 3,5 Gigawatt. Das zeige, wie gut die Turbine zu den Windbedingungen in dem Land passe, so Vestas.

Vestas (WKN: 913769)

Vestas ist auf Kurs. Der Nordex-Rivale arbeitet – abgesehen von den schwierigen Corona-Lockdown-Monaten – zuletzt hochprofitabel und ist auch technologisch bestens positioniert. Die Aktie bleibt ein klarer Kauf, die Rallye dürfte bald weitergehen.