17.07.2019 Lars Friedrich

Netflix: Das wird richtig spannend

-%
Netflix
Trendthema

Am Mittwochabend veröffentlicht der Streaming-Gigant die Zahlen zum abgelaufenen Quartal. Der Gewinn pro Aktie wird fallen – das gilt im Vorfeld als ausgemacht. Trotzdem könnte der Netflix-Aktie endlich der Ausbruch aus der Seitwärtsspanne gelingen. Denn den Anlegern dürfte es auf andere Punkte ankommen.

Erwartet wird ein bereinigter Gewinn pro Aktie von 0,77 Dollar. Das wäre ein Minus von 22,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

Der Umsatz soll allerdings auf 4,93 Milliarden Dollar steigen. Das entspräche einem Plus von 26,1 Prozent.

Warum das so ist und worauf die Anleger achten werden, hat DER AKTIONÄR heute bereits vor Eröffnung der US-Börsen für Sie im Video zusammengefasst (ab Minute 10):

Die Zahlen von Netflix und eine erste Einschätzung des AKTIONÄR folgen nach US-Börsenschluss.

Netflix (WKN: 552484)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Netflix.