19.09.2019 Andreas Deutsch

Nestlé wird grün – darum ist dieses Ziel so wichtig

-%
Nestlé
Trendthema

Die meisten Deutschen haben Angst vor dem Klimawandel. Und nicht nur für die Deutschen ist die Erderwärmung eines der bedeutendsten Themen unserer Zeit. Der Schweizer Nahrungsmittelmulti Nestlé hat die Zeichen der Zeit erkannt - und handelt. Der Konzern will in 30 Jahren CO2-neutral werden. Gut für den Aktienkurs.

Laut einer Umfrage für den SWR fürchten sich 57 Prozent der Deutschen vor den Folgen des Klimawandels. 42 haben keine Angst. In einer Umfrage des Instituts TNS Forschung für den Spiegel waren die Zahlen im Jahr 2010 genau umgekehrt.

Mit dem neuen Bewusstsein für Umweltschutz und Erderwärmung nimmt auch die Bereitschaft der Menschen zu, das eigene Verhalten zu ändern. Dazu gehören auch die Ernährungsgewohnheiten. Mittlerweile sind 39 Millionen Deutsche bereit, sich gute Ernährung mehr kosten zu lassen. Jeder fünfte kann sich vorstellen, vegetarisch oder vegan zu leben.

58 Prozent der Deutschen achten beim Kauf von Lebensmitteln auf den Zuckergehalt. Bei Fett sind es 51 Prozent, bei Salz immerhin 26 Prozent.

Nestlé bietet mittlerweile etliche Lebensmittel mit weniger Zucker, Fett und Salz an. Zudem setzen die Schweizer auf veganes und vegetarisches Essen. Benjamin Theurer, Analyst bei Barclays, sieht hier enormes Potenzial. Der Markt für Fleischersatz kann laut dem Experten bis 2030 auf einen Zehn-Prozent-Anteil an der globalen Fleischindustrie anwachsen.

Deutlich mehr vegane und vegetarische Lebensmittel sind aber nur ein Teil der Nestlé-Strategie, bis 2050 klimaneutral zu werden. Die Schweizer setzen zudem auf alternative Verpackungsmaterialien. Außerdem soll in den eigenen Fabriken, Lagern, Büros sowie in der Logistik 100 Prozent erneuerbare Energien zum Einsatz kommen.

Mit der neuen Strategie trifft Nestlé voll den Zeitgeist und poliert sein Image deutlich auf. Trotz eines Kursgewinns von 33 Prozent seit Jahresanfang ist die Investmentstory nach wie vor spannend und die Aktie ein Investment wert.