23.09.2019 Andreas Deutsch

Microsoft: Wann komm das Mega-Break?

-%
Microsoft
Trendthema

Seit Wochen konsolidiert die Microsoft-Aktie auf hohem Niveau. Die Anleger warten gespannt auf den Ausbruch auf ein neues Rekordhoch, doch das lässt weiter auf sich warten. Gelingt das Break, wäre der Weg zu neuen Hochs frei. Die Analysten sehen für den Software-Giganten immer noch nennenswertes Kurspotenzial.

Microsoft bleibt ein Liebling der Wall-Street-Experten. 34 der von Bloomberg befragten Analysten empfehlen die Aktie zum Kauf. Zwei sagen „Halten“, nur einer sagt „Verkaufen“.

Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt bei 155,70 Dollar – das ergibt ein Potenzial von zwölf Prozent.

Ein Kurstreiber für die Aktie wird in der kommenden Zeit sehr wahrscheinlich das Aktienrückkaufprogramm des Konzerns sein. Microsoft wird eigene Aktien im Wert von bis zu 40 Milliarden Dollar erwerben. Dies gab der Software-Spezialist in der vergangenen Woche bekannt.

Microsoft (WKN: 870747)

Microsoft bleibt eine spannende Investmentstory, was unter anderem an den Erfolgen des Unternehmens im Cloud-Geschäft liegt. Gelingt das Break auf ein neues Rekordhoch, werden aller Voraussicht nach Anschlusskäufe erfolgen. DER AKTIONÄR bleibt bullish und sieht das Kursziel für die Aktie bei 150 Euro.