Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
07.01.2022 DER AKTIONÄR

Megatrend Metaverse: Diese Unternehmen bauen jetzt das neue digitale Zeitalter

Die nächste Evolutionsstufe der digitalen Welt steht bevor: das „Metaverse“, eine Idee, die unser Leben grundlegend verändern wird. Spätestens seit der Umbenennung von Facebook in Meta Platforms ist es in aller Munde: das Metaverse, eine persistente digitale Welt, die mit Elementen der physischen Welt – inklusive Menschen, Orten und Dingen – verschmilzt. Möglich machen das Virtual Reality, Augmented Reality und künstliche Intelligenz. Wer den Megatrend von Beginn an begleiten will, tut gut daran, schon jetzt in die Architekten des neuen digitalen Zeitalters zu investieren.

Das Metaverse stellt unsere Welt in absehbarer Zukunft auf den Kopf. Für die Tech-Hochburg Silicon Valley, wo die Idee auf fruchtbaren Boden fällt, ist das Metaverse schon jetzt das neue digitale Zeitalter und damit die nächste Evolutionsstufe des Webs. Aber nicht nur das: Die reale Welt und die Online-Interaktion, wie sie heute beispielsweise schon in Videospielen funktioniert, sollen in allen Lebensbereichen verschmelzen und lebensechter werden. Das im Metaverse liegende Potenzial und seine Möglichkeiten? Nahezu unbegrenzt.

Geht der Plan auf, winken Milliardenumsätze, steigende Kurse und damit auch steigende Gewinne. Star-Investorin Cathie Wood bescheinigte der Idee des allumfassenden Digitaluniversums jüngst ebendiese milliardenschwere Zukunft und auch erste Prognosen bestätigen die Strahlkraft des Metaverses. Laut EarthWeb.com hat das Metaverse bis 2024 einen Marktwert von 708 Milliarden Euro. Meta-CEO Zuckerberg stützt dies mit der Aussicht auf eine Milliarde Nutzer für das Metaverse.

Mehr als nur Zukunftsmusik

Aber auch wenn die Idee vorrangig von Zuckerberg angetrieben wird: Sie ist und bleibt eine revolutionäre Herausforderung, die nur mit vereinten Kräften umgesetzt werden kann. Das Metaverse braucht neue Software, neue Chips, neue Geräte und neue VR-Brillen und die sollen von den absoluten Pionieren der Tech-Branche kommen. Was für viele nach unrealistischer Zukunftsmusik klingt, ist nicht nur für die Tech-Welt ein absoluter Gamechanger. Auch wenn die Verwirklichung erst noch bevorsteht, nimmt das neue digitale Zeitalter schon jetzt mächtig Tempo auf – nämlich mit Unternehmen wie Nvidia oder Meta selbst.

Jetzt Metaverse Index handeln

Architekten der digitalen Zukunft
Zweifelsohne ist Meta eine der stärksten Treibkräfte des Metaverses, da es führend in Infrastruktur und Hardware ist. Zuckerberg investierte bis jetzt knapp 10 Milliarden US-Dollar in die Entwicklung und will allein in Europa 10.000 Jobs zur Entwicklung der Digitalwelt schaffen. Darunter fällt auch die Weiterentwicklung seines VR-Headsets Oculus, das schon jetzt fest in die Metawelt eingeschlossen ist, oder die Arbeit am Horizon Market Place, einem virtuellen Marktplatz, in dem man sowohl reale als auch virtuelle Güter wie NFTs handeln kann.

Doch auch der Pionier des Metaverses ist auf die Schützenhilfe eines weiteren Branchenprimus angewiesen: So wird auch Chip-Gigant Nvidia als entscheidender Big Player in Sachen Metaverse gesehen. Vor einigen Jahren noch unterschätzt ist das US-amerikanische Unternehmen heute ein absoluter Garant in Sachen Rendite. Steckenpferd sind vor allem hoch entwickelte Gaming-Grafikkarten, aber auch die fotorealistische Simulation, zum Beispiel über seine Omniverse-Plattform – für das Metaverse einer der Schlüsselfaktoren für den Erfolg.

Sind Sie bereit für die neue digitale Zukunft?

Profitieren Sie mit dem Metaverse Index

Setzen Sie schon jetzt auf das Zukunftsmodell – mit dem brandneu aufgelegten Metaverse Index von DER AKTIONÄR. Im Index befinden sich 10 aussichtsreiche Unternehmen, die mit ihren innovativen Technologien diesen Megatrend entscheidend prägen werden. Profitieren Sie von Werten wie Meta, Nvidia oder Roblox und stehen Sie in der ersten Reihe, wenn die Revolution der digitalen Welt beginnt. Die Zukunft startet jetzt.

Weitere Informationen zum Metaverse Index

Jetzt investieren