18.07.2019 Thorsten Küfner

Lufthansa: Überraschende Wende zum Guten?

-%
Deutsche Lufthansa
Trendthema

Die arg gebeutelte Aktie der Lufthansa arbeitet derzeit weiter an der Bodenbildung. In dieser Woche erhielt der DAX-Titel dabei erstmals seit längerer Zeit wieder von verschiedenen Fronten Rückenwind. So gaben die Ölpreise deutlich nach, Ryanair weitet das Flugangebot weniger stark ausund nun gibt es noch eine gute Nachricht.

Denn das Registergericht des Amtsgerichts Darmstadt hat die Nachberufung von zwei Vorstandsmitgliedern der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO für unwirksam erklärt. Wie das Handelsblatt weiter ausführt, könnte nun die eben erst angelaufene Urabstimmung über Streiks bei Eurowings und Lufthansa hinfällig sein.


Deutsche Lufthansa (WKN: 823212)

Für die Lufthansa ist diese Nachricht positiv zu werten. Jetzt wäre es wichtig, dass dem DAX-Titel endlich die nachhaltige Bodenbildung gelingt. Solange dies noch nicht geschehen ist, sollten Anleger aber noch mit einem Einstieg abwarten.

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Lufthansa.