Steuerfrust? So holen Sie sich Ihre Gewinne zurück
Foto: Solar
08.09.2021 Maximilian Völkl

JinkoSolar: Nur noch eine Woche

-%
Jinkosolar

Seit Mitte August hat sich die Aktie von JinkoSolar deutlich von ihren Tiefs lösen können. Der übergeordnete Abwärtstrend, der seit Oktober 2020 intakt ist, konnte dabei aber noch nicht gebrochen werden. Richtungsweisend dürfte es in der kommenden Woche werden, wenn der chinesische Solarmodulhersteller Zahlen präsentiert.

Wie JinkoSolar inzwischen auf seiner Homepage vermeldet, präsentiert der Konzern am kommenden Mittwoch (15. September) die Zahlen zum zweiten Quartal. Dann wird sich zeigen, wie stark auch der Modulhersteller von den schwierigen Rahmenbedingungen in der Branche angesichts logistischer Herausforderungen und der Verwerfungen bei den Rohstoffpreisen getroffen wurde. Diese hatten zuletzt beim deutschen Wechselrichter-Spezialisten SMA Solar für eine herbe Gewinnwarnung gesorgt.

Bereits mit den Zahlen zum ersten Quartal hatte sich JinkoSolar wohl auch aufgrund der hohen Unsicherheiten weltweit vorsichtig gezeigt. In Aussicht gestellt wurden Modulauslieferungen von 4,0 bis 4,2 Gigawatt und ein Umsatz von 1,2 bis 1,25 Milliarden Dollar.

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

Langfristig stimmen die Aussichten bei JinkoSolar. Wie es kurzfristig weitergeht, dürfte sich mit den Zahlen in der kommenden Woche entscheiden. Bis dahin könnte die Aktie noch einmal in Richtung des Abwärtstrends laufen. Anleger können auf dieses Szenario setzen. Vor den Zahlen sollten aber ausnahmslos risikofreudige Trader mitspielen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Jinkosolar - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0