Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
21.10.2021 Maximilian Völkl

JinkoSolar: Neuer China-Boost

-%
Jinkosolar

Solaraktien sind seit Anfang Oktober wieder gefragt. Auch die Papiere von JinkoSolar haben sich deutlich von den Tiefs gelöst. Angesichts hoher Energiepreise gilt die Photovoltaik als beste Alternative, zudem sorgen die Pläne der möglichen deutschen Ampel-Koalition für Fantasie. Auch in China sollen die Erneuerbaren Energien nun weiter ausgebaut werden.

China will den Anteil der Solarenergie am Strommix erhöhen, heißt es vom Analysehaus Jefferies. Das sollte der Nachfrage nach Solarmodulen neuen Schwung verleihen. In Kombination mit dem wahrscheinlichen Preisrückgang bei Polysilizium spätestens im zweiten Halbjahr 2022 dürfte dies für steigende Bruttomargen bei den Modulherstellern sorgen.

JinkoSolar dürfte davon profitieren, zudem könnte das womöglich innerhalb der kommenden drei Monate anstehende Zweitlisting in China für eine Neubewertung der Aktie sorgen, so Jefferies weiter. Das Kursziel von 80,20 Dollar liegt weiter knapp 50 Prozent über dem aktuellen Niveau, entsprechend wurde auch die Kaufempfehlung bestätigt.

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

China ist ein wichtiger Markt für die Solarbranche. Weiteres Wachstum hier dürfte auch JinkoSolar in die Karten spielen. Angesichts des starken Chartbilds setzen Anleger hier weiter auf steigende Kurse.

Wem die Volatilität bei JinkoSolar zu hoch ist und wer das Risiko in der Solarbranche auf mehrere Schultern verteilen will, greift zum Solar Top 10 Index.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Die Börsen­medien AG hat mit Morgan Stanley als Emittent des Finanzinstruments eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach die Börsen­medien AG Morgan Stanley eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von Morgan Stanley Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Jinkosolar - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6