100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
14.01.2021 Timo Nützel

Intel mit Riesen-Kurssprung: Hammer-News lassen Aktie explodieren

-%
Intel

Bei Intel überschlagen sich die Ereignisse. Der Chiphersteller hat das Aus des CEO Robert Swan angekündigt, mit den vorläufigen Q4-Zahlen voll überzeugt und ein Statement zu der Problematik bei der Chipproduktion angekündigt. Die Aktie machte darauf einen riesigen Sprung. Das sollten Anleger jetzt achten.

Bei der Intel-Aktie lief es bereits seit Mitte Dezember wieder richtig gut. An der massiven Unterstützungszone, die zwischen 43 und 45 Dollar verläuft, kam es zu einem kräftigen Rebound. Während des steilen Anstiegs schloss der Titel sogar die Kurslücke, die er am 23. Oktober zwischen 48,67 und 53,07 Dollar aufgerissen hatte.

Mit dem jüngsten Kurssprung knackte das Papier nicht nur den massiven Widerstand an der 200-Tage-Linie bei 53,45 Dollar, sondern schloss in einem Zug das riesige Gap (zwischen 52,18 und 59,98 Dollar) von Ende Juli. Im Moment ist die Aktie stark überhitzt, sodass Rücksetzer bis an die Unterstützung bei rund 56 Dollar zu erwarten sind. Kann sich der Kurs jedoch in den nächsten Tagen darüber halten, dürfte die dynamische Aufwärtsbewegung bis an dem Widerstand am Juni-Hoch bei 65,11 Dollar weitergehen.

Intel (WKN: 855681)

Die aktuelle Nachrichtenlage hat der Intel-Aktie zu einem satten Plus verholfen. Investierte Anleger lassen gemütlich die Gewinne laufen. Neueinsteiger warten erstmal das Strategie-Update am 21. Januar ab.