Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Börsenmedien AG, Infineon
15.09.2021 Michael Schröder

Infineon-Aktie: Der nächste Schritt - Ziel 40 Euro

-%
Infineon

Analysten sehen Infineon weiter auf Kurs. Die Erweiterung der Kapazitäten dürfte bereits ab dem in wenigen Tagen beginnenden neuen Fiskaljahr 2021/22 Früchte tragen. Das durchschnittliche Kursziel der Experten liegt aktuell bei 40,35 Euro. Mit dem passenden charttechnischen Kaufsignal könnte die Aktie diesen Bereich nun zügig ansteuern.

Die Infineon-Aktie ging gestern auf einem neuen Mehrjahreshoch bei 37,91 Euro aus dem Handel. Bleibt das Marktumfeld stabil und Hiobsbotschaften aus der Chipbranche aus, ist ein Zwischenspurt Richtung 40 Euro durchaus wahrscheinlich.

Die Orderbücher von Infineon sind zwar prall gefüllt. Der Konzern leidet jedoch wie viele Wettbewerber unter den widrigen Bedingungen in der Branche. Liefereinschränkungen dämpfen das Umsatzwachstum. Mit dem neuen Werk in Villach, das in Kürze hochgefahren wird, steuert der Chipriese dagegen.

Infineon (WKN: 623100)

DER AKTIONÄR hält an seinem Fazit fest: Die strukturellen Wachstumstreiber und Trends sind intakt. Die Aktie sollte daher ihren Aufwärtstrend fortsetzen und die 40-Euro-Marke ansteuern. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot und im Hebel-Depot auf steigende Kurse.

Mehr Infos zum Real-Depot

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Derivate auf Infineon befinden sich im Aktionär Depot und im Real-Depot von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Infineon - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0