100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Shutterstock
07.05.2021 Carsten Kaletta

Hugo Boss: Kursziel 55 Euro!

-%
Hugo Boss

Hugo Boss hat jüngst besser als erwartete Zahlen vorgelegt. Vor allem die Online-Sparte und das China-Geschäft waren herausragende Highlights. Diese Entwicklung hat jetzt auch Analysten auf den Plan gerufen, die ihre Kursziele anpassen. Die Hugo-Boss-Aktie kann davon profitieren und setzt ihren jüngsten Höhenflug fort.

Konkret: So hat die Baader Bank Hugo Boss von "Add" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 36 auf 50 Euro angehoben. Das erste Quartal des Modekonzerns sei besser verlaufen als befürchtet, sieht Analyst Volker Bosse in einer aktuellen Studie ein Argument für die Hochstufung. Er lobt außerdem die ambitionierten Erwartungen des Managements für eine Zeit nach dem Lockdown und das Potenzial des Unternehmens zur Selbstoptimierung.

Noch ein wenig optimistischer ist Hauck & Aufhäuser. Die Privatbank hat Hugo Boss ebenfalls von "Hold" auf "Buy" geupgraded und dabei das Kursziel von 30 auf 55 Euro angehoben. Nach der Vorgabe hätte die Aktie, ausgehend vom aktuellen Kursniveau, noch rund 30 Prozent Aufwärts-Potenzial.

Die Ergebnisse des ersten Quartals deuten auf eine überraschend schnelle Erholung hin, schreibt Analyst Christian Salis in einer Einschätzung. Er hob die Papiere zudem auf die Favoritenliste der Bank.

Die Hugo-Boss-Aktie gewinnt am Freitag gut ein Prozent und notiert bei 42,65 Euro.

Hugo Boss (WKN: A1PHFF)

DER AKTIONÄR ist weiterhin für Hugo Boss positiv gestimmt und hat ebenfalls sein Kursziel für den Mode-Konzern erhöht. Details hierzu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe (19/21).

DER AKTIONÄR  19/21
DER AKTIONÄR 19/21