18.10.2019 Michel Doepke

Hexagon Composites legt nach: Wie reagiert die Aktie?

-%
Hexagon Composites
Trendthema

Nächste Order für die Hexagon-Composites-Einheit Agility Fuel Solutions: CaetanoBus hat die Norweger zur Lieferung von zwei Kraftstoffspeicher-Systemen für einen neuen Wasserstoffbus beauftragt. Zu den Investoren des portugiesischen Busherstellers gehört ein alter Bekannter.

Mitsui ist mit von der Partie

Der japanische Mischkonzern Mitsui gehört zu den Anteilseignern von CaetanoBus und ist zudem der größte Aktionär von Hexagon Composites. Vor Kurzem sorgte Mitsui mit dem Einstieg bei der Bahn-Tochter CleverShuttle für Schlagzeilen. Das Handelsblatt berichtete.

CaetanoBus wird den neuen Wasserstoffbus auf der diesjährigen Busworld in Brüssel (vom 18. bis 23 Oktober) präsentieren. Die Portugiesen taufen das Modell auf den Namen "H2.City Gold". Dieser soll das Portfolio an sauberen Bussen ergänzen. CaetanoBus setzt bei diesem Modell auf die Brennstoffzellen-Technologie von Toyota – und nun auf Speichersysteme von der Hexagon-Gruppe.

Nächster Auftrag

Nicht nur CaetanoBus setzt auf die Technologie von Agility Fuel Solutions, sondern auch der polnische Bushersteller Solaris. Warum der größte Solaris-Anteilseigner, die spanische CAF-Gruppe, ebenfalls einen Blick wert ist, erfahren Sie hier.

Hexagon Composites (WKN: 904953)

Schwache Zahlen zum zweiten Quartal haben die Hexagon-Composites-Aktie unter Druck gesetzt. Ob es im dritten Quartal besser gelaufen ist, wird sich mit der Zahlenvorlage am 30. Oktober zeigen. Zuletzt überzeugte das norwegische Unternehmen wieder mit einem verbesserten Newsflow. Im heutigen Handel kann die Aktie nur moderat vom Auftrag profitieren, die Papiere legen knapp ein Prozent zu. Neueinsteiger warten den Ausbruch aus dem Abwärtstrend ab.