+++ 10 Top-Optionsscheine mit 100% +++
14.07.2020 Maximilian Völkl

HeidelbergCement übertrifft Erwartungen – Aktie springt an DAX-Spitze

-%
HeidelbergCement

Am Nachmittag ist die Aktie von HeidelbergCement an die DAX-Spitze geklettert. Grund waren die vorläufigen Zahlen des Baukonzerns zum zweiten Quartal. Sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis lagen deutlich über den Erwartungen des Marktes.

Von April bis Juni hat HeidelbergCement demnach 4,32 Milliarden Euro erlöst. Am Markt waren laut Unternehmen lediglich 3,91 Milliarden Euro erwartet worden. Das vorläufige Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs vor Abschreibungen betrug 999 Millionen Euro – ebenfalls deutlich mehr als die erwarteten 707 Millionen Euro.

Laut Mitteilung hat insbesondere das bereits im Februar gestartete Sparpaket COPE im zweiten Quartal gegriffen. Der Fokus liegt dabei auf Kosteneinsparungen und der Erhaltung der Liquidität. So konnten die corona-bedingten Umsatzrückgänge weitgehend kompensiert werden.

HeidelbergCement (WKN: 604700)

Die Aktie legt in einer ersten Reaktion rund vier Prozent zu. Die Zahlen sind gut, dank der jüngsten Abschreibungen wurde auch die Bilanz bereits bereinigt. Aus charttechnischer Sicht ist der Weg nach oben nun frei. Anleger lassen die Gewinne laufen. DER AKTIONÄR spekuliert auch im Buffett-Depot weiter auf steigende Kurse.