Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Shutterstock
22.07.2020 Florian Söllner

Günstig? Wasserstoff-Grafik vergleicht McPhy, Plug Power, Nel und Ballard – Nikola schießt den Vogel ab

-%
Plug Power

Grüne Technologien wie Wasserstoff, Solarkraft oder das Elektroauto erhalten Rückenwind wie nie. 27 EU-Staats- und Regierungschefs haben sich auf ein Corona-Hilfspaket in Höhe von 750 Milliarden Euro sowie einen Haushalt in Billionen-Höhe geeinigt. Gut ein Drittel der 1.800 Milliarden Euro sollen dabei für den Klimaschutz eingesetzt werden.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Bezahlt wird ein großer Teil dieser Ausgaben vom deutschen Steuerzahler. Doch dieser bleibt motiviert, zu geben. Einer Umfrage des RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung zufolge wollen 63 Prozent der Befragten weiterhin Wirtschafts- und Klimapolitik verbinden. Nur rund 28 Prozent sind der Meinung, dass die Wiederbelebung der Wirtschaft Priorität vor dem Klimaschutz hat.

Hot Stock Report

Angetrieben von Steuermilliarden wird 2020 vor allem der Wasserstoffsektor. Hot-Stocks wie McPhy sind seit Januar um 500 Prozent gestiegen. Auch wenn die Umsätze bis 2025 um den Faktor 10 wachsen können: Selbst solche Nachzügler sind mittlerweile hoch bewertet. Im AKTIONÄR TV wird das Kurs-Umsatz-Verhältnis des Jahres 2021 der beliebtesten Wasserstoff-Aktien verglichen. Eins vorweg: Das Start-up Nikola Motors sprengt diese Grafik mit einem KUV von astronomischen 100. Mehr dazu hier:

Raumfahrt, Drohnen, Wasserstoff

Hinweis: OHB befindet sich neben McPhy und fünf weiteren Wasserstoff-Titeln wie Plug Power und Powercell im Depot 2030 (+144 Prozent vs. 25 Prozent im Dax). In dieser Woche werden zwei neue Hot Stocks ins Depot 2030 gekauft. Einfach hier freischalten und künftig alle Transaktionen per Mail und SMS erhalten.

Start Depot 2030

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Plug Power - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6