Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Shutterstock
08.11.2021 Nikolas Kessler

Gras gibt Gas: Darum explodiert die Tilray-Aktie heute

-%
Tilray

Im positiven Branchenumfeld für Cannabis-Unternehmens springt die Aktie von Tilray am Montag um mehr als 15 Prozent nach oben. Ein vorsichtiger Analystenkommentar kann den Kaufrausch der Anleger dabei nicht bremsen.

Die Experten des US-Finanzdienstleisters Cantor Fitzgerald haben die Tilray-Aktie am Montag von „Overweight“ auf „Neutral“ abgestuft. An der Vision des Managements, den Umsatz bis 2024 auf vier Milliarden Dollar versechsfachen zu wollen, sei an sich nichts auszusetzen, zitiert CNBC aus der aktuellen Studie. Allerdings lasse sich das nach Einschätzung der Analysten nur durch Übernahmen als primärem Wachstumstreiber bewerkstelligen – und sie bezweifeln, dass Tilray das stemmen kann.

Neuer US-Gesetzentwurf beflügelt

An der Börse verpufft diese Warnung am Montag allerdings vollkommen. Stattdessen verzeichnet die Tilray-Aktie im äußerst freundlichen Branchenumfeld kräftige Kursgewinne von mehr als 15 Prozent. Grund für die ausgelassene Stimmung ist dabei die Aussicht auf eine weitere Lockerung der Cannabis-Gesetze in den USA.

So könnte noch in dieser Woche ein Gesetzentwurf im Repräsentantenhaus vorgelegt werden, der die Streichung von Marihuana im Controlled Substances Act (CSA) vorsieht. Dadurch würde die Droge in den USA auf Bundesebene faktisch entkriminalisiert und könne durch die Bundesstaaten dann ähnlich reguliert werden wie Alkohol, berichtet die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswire.

Auch für Unternehmen aus der Cannabis-Branche wäre diese Gesetzesänderung von großer Bedeutung: Sie würden dadurch beispielsweise Zugang zum US-Kapitalmarkt erhalten und könnten ihre Aktien auch in New York listen, so BTIG-Analyst Camilo Lyon in einer aktuellen Studie.

Tilray (WKN: A2JQSC)

DER AKTIONÄR hatte die Tilray-Aktie in Ausgabe 44/21 als heiße Comeback-Wette mit Verdoppelungspotenzial vorgestellt. Mit dem Ausbruch aus dem zähen Seitwärtstrend und dem heutigen Kurssprung sind die ersten Schritte in dieser Richtung getan. Gewinne laufen lassen!

Als Alternative zu einem Einzelinvestment können Anleger auch mit dem North America Cannabis Select Index an der Entwicklung in der Branche partizipieren.

Foto: Börsenmedien AG

Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte:

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen. 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Tilray - €